IFA 2014 startet in Berlin

Das Haus wird smart

04.09.2014

Morgen startet die IFA 2014 in Berlin. Neben neuen Smartphone-Modellen sind dieses Jahr vor allem hochauflösende, gewölbte Fernseher angesagt.

Auf der IFA 2014 tummelt sich alles, was in der Unterhaltungsbranche angesagt ist oder neue Trends präsentieren will. Auch dieses Jahr scheint vor allem ein Wort die Messe zu dominieren: Smart. Drumherum platzieren sich alle möglichen Elektrogeräte, die miteinander vernetzbar sind. Allem voran lang erwartete Smartwatches, neue Smartphone-Modelle und hochauflösende Smart TV’s. Zudem entdecken immer mehr Firmen das Thema Audio für sich neu.

Der intelligente Kühlschrank setzt sich auch auf der IFA 2014 nicht durch

Wie die neuen Technikgenerationen aussehen, welche Trends uns erwarten und warum der intelligente Kühlschrank auch dieses Jahr nicht kommen wird, darüber haben wir mit Georg Schnurer vom Computermagazin c’t gesprochen. Er ist auf der IFA 2014 und kennt sich aus.

ist derzeit auf der Messe in BerlinHD ist ehrlich gesagt durch. Zumindest wenn es um größere Fernseher geht.Georg SchnurerVom Computermagazin c't