Instagram: Same Pic Every Day

Die jeden Tag dasselbe posten

05.10.2018

Jeden Tag sieht man dasselbe – Instagramer treiben dieses Motto gerade auf die Spitze. Und zwar mit Toastern, Kiwis oder auch Toilettenpömpeln.

Der tägliche Wahnsinn

Instagram kann manchmal ganz schön frustrieren: Fotos von Essen, neuen Sneakern oder Graffitis. Allzu oft fühlt es sich so an, als ob alle immerzu die gleichen Bilder posten.

Ein aktuelles Instagram-Phänomen lässt sich vielleicht auch als ironische Reaktion darauf verstehen. Denn unter dem Motto „same pic everyday“ posten manche genau das, was der Titel verspricht: dasselbe Bild – jeden Tag. Beliebte Motive dabei sind Stockphotos von Kiwis und Gurken oder auch Fotos von bekannten Schauspielern. Und obwohl – oder gerade weil – das etwas unsinnig scheint, haben die Accounts zahlreiche Follower. Allein der Account @samepictureofmichaelcera, hat ganze 46 Tausend Abonnenten.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

My car got broken into & my shit got stolen, but they left me my art supplies which I thought was very sweet <33

Ein Beitrag geteilt von Michael Cera (@samepictureofmichaelcera) am

Ein profitables Geschäft?

Das US-Magazin The Atlantic hat einige dieser Account-Betreiber interviewt. Die meisten unter ihnen sind Teenager, die sich damit einfach einen kleinen Spaß erlauben. Auf der anderen Seite haben sie aber auch erkannt, dass sich mit dieser Art Profil sehr schnell viele Follower generieren lassen. Ab einer gewissen Anzahl, ist dann auch der Schritt zum Influencer-Marketing nicht mehr so fern.

Tatsächlich nutzen die Jugendlichen diese Accounts auch, um sich einfach mit der Online-Community auszutauschen. Einige posten emotionale Erlebnisse in ihre Bildunterschriften, andere erzählen etwas über sich in ihrer Instastory. Eigentlich sehr ähnlich zu einem persönlichen Profil, nur ohne den Druck, sich ständig mittels des perfekten Bildes zu inszenieren. Eine Nutzerin formulierte es gegenüber dem Atlantic folgendermaßen:

It’s personal-life captions for not such a personal picture. We don’t have to edit any pics; the followers know what they’re getting. We can just post a quirky caption about our life at the moment and they relate.

Um den Erfolg dieser seltsamen Accounts geht es im Gespräch zwischen detektor.fm-Moderator Christian Eichler und Redakteurin Valérie Eiseler.