Play

Technische Probleme beim Internetauktionshaus ebay

3,2,1 – futsch: ebay verärgert seine Nutzer

Eine technische Störung hat am Wochenende ebay lahmgelegt. Viele Bieter konnten sich nicht einloggen; die Auktionen liefen ohne ihre Angebote aus. Welche Rechte ebay-Nutzer bei solchen Ausfällen haben, hat uns Rechtsanwalt Hagen Hild erklärt.

Die letzten Tage sind für viele ebay-Nutzer nicht schön gewesen. Im Kurznachrichtendienst Twitter machen die ebay-Nutzer ihrem Ärger Luft.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ebay: Einloggen und mitbieten? Fehlanzeige

Warum diese Wut? Über mehrere Stunden hinweg konnten sich die Nutzer des Internetauktionshauses am Wochenende nicht einloggen und damit nicht mitbieten. Als ebay die technischen Probleme dann gegen 21 Uhr im Griff hatte, waren etliche Auktionen bereits beendet. Die Kamera oder das Auto sind manchmal zu einem deutlich geringeren Preis als vom Verkäufer geplant verkauft worden.

Verkäufe rechtskräftig?

Ob diese Verkäufe, deren Fristen im Zeitraum der technischen Störung ausliefen, dennoch rechtskräftig sind, darüber haben wir mit Rechtsanwalt Hagen Hild gesprochen. Er ist spezialisiert auf IT-Recht.

Hagen Hild - Rechtsanwalt, Experte im Bereich Internet-Recht

Rechtsanwalt, Experte im Bereich Internet-Recht
Das ist ein schwerer Fall, sicherlich sehr ärgerlich für den Verkäufer.Hagen Hild
bool(true)