Play
Influencer haben im Internet viel Einfluss. Vor allem weil sie oft eine junge Zielgruppe haben. Foto: Lepusinensis | Shutterstock
Bild: Lepusinensis | Shutterstock

Urteil zu Influencer-Werbung

Influencer oder Redakteur?

Im Prozess um Werbung in sozialen Medien hat die Influencerin Vreni Frost vor dem Berliner Kammergericht einen wichtigen Teilsieg errungen: Posts enthalten demnach nicht automatisch Werbung, wenn Influencer Marken verklinken.

Vreni Frost feiert Teilerfolg

Im Verfahren um Influencer-Werbung hat die Bloggerin Vreni Frost vor Gericht teilweise Recht bekommen. Im Zentrum des Rechtsstreits steht die Frage danach, wann Posts in sozialen Medien als Werbung gekennzeichnet werden müssen. Der Verband Sozialer Wettbewerb (VSW) hatte die Bloggerin abgemahnt, weil sie in einigen Posts Marken verlinkt hatte, ohne ihre Beiträge ausdrücklich als Werbung zu kennzeichnen.

Influencer als Redakteure?

Vreni Frost selbst beruft sich auf die freie Meinungsäußerung. „Ich lasse mir den Stempel [Werbung] nicht für meine persönliche Meinung aufdrücken“, schreibt die Influencerin auf ihrem Blog. Außerdem hat sie ihre Arbeit bereits mehrfach mit der von Redakteuren in konventionellen Medien verglichen. Auch in diesen sei der Übergang zwischen Werbung und redaktionellem Inhalt oft fließend. In ihrer Kritik steckt auch die Frage nach dem Selbstverständnis der Influencer. Sind sie auch Redakteure und Redakteurinnen?

Journalist ist derjenige, der nach journalistischen Prinzipien arbeitet. – Jannis Schakarian, Innovationsmanager bei Funk und Blogger

Urteil mit Strahlkraft?

Der Prozess, den die Influencerin gegen den Verband Sozialer Wettbewerb geführt hat ist der erste seiner Art. Falls keine der Parteien Revision einlegt, könnte das Urteil des Berliner Kammergerichts richtungsweisend für den Umgang mit Werbung in den sozialen Medien sein.

Jannis Schakarian -  ist Innovationsmanager bei Funk, dem jungen Angebot von ARD und ZDF und bloggt über Netzthemen

ist Innovationsmanager bei Funk, dem jungen Angebot von ARD und ZDF und bloggt über NetzthemenFoto: Mauro Pinterowitsch
Ich hoffe, dass […] wir durch das Urteil wieder ein bisschen mehr Klarheit kriegen und […] eine sinnvolle Regelung.Jannis Schakarian

Über die Tragweite des Urteils und über das Selbstverständnis von Influencern spricht detektor.fm-Moderatorin Bernadette Huber mit  Jannis Schakarian. Er ist Innovationsmanager bei funk und blogt auch selbst.

Urteil zu Influencer-Werbung 05:06

Redaktion: Florian Lehmann

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen