Videotelefonie bei WhatsApp und Mixed Reality

Virtual plus augmented macht mixed

25.10.2016

Nachdem WhatsApp mit neuen Nutzungsbedingungen negative Schlagzeilen gemacht hat, soll eine neue Funktion die Nutzer besänftigen: Videotelefonie. Ob das gelingen kann und was der Microsoft-Chef unter Mixed Reality versteht, erklärt WIRED-Germany-Chef Nikolaus Röttger.

Dienstags sind die Digitalthemen unser Thema. Graphik WIRED Germany | detektor.fm

Videotelefonie für Android-User

WhatsApp gibt Nutzerdaten – ohne zu fragen – an Facebook weiter. Diese Meldung hat in den vergangenen Wochen für viele Negativschlagzeilen gesorgt. Der Hamburger Datenschutzbeauftrage Johannes Caspar hat den Datenaustausch vorerst sogar untersagt.

Doch während Facebook noch überlegt, wie das Verbot umgangen werden kann, beschäftigt man sich bei WhatsApp damit, das Image wieder aufzupolieren. Der mögliche Schlüssel zum Erfolg: Videotelefonie. Diese ist seit wenigen Tagen für alle User möglich, deren Mobiltelefon mit Android läuft.

WhatsApp haben hierzulande immer noch die aller meisten auf dem Handy installiert und Skype dagegen noch nicht so viele. – Nikolaus Röttger, Chefredakteur WIRED Germany

Zukunft der Computer: Mixed Reality

Virtual, augmented und jetzt mixed – die Welt der diversen „Realities“ scheint sich immer schneller weiterzuentwickeln. Während die einen noch darüber nachdenken, wie Virtual Reality sinnvoll  in den Alltag integriert werden kann, ist Microsoft-Chef Satya Nadella schon einen Schritt weiter. Er sieht den Computer der Zukunft in der Mixed Reality.

Nikolaus Röttger, Chefredakteur von Wired GermanyIch glaube, es geht langsam los. Ich glaube aber nocht nicht, dass es so alltagstauglich ist. Weil niemand von uns möchte ja den durch den ganzen Tag mit einer riesigen Skibrille im Gesicht rumlaufen.Nikolaus RöttgerChef von WIRED Germany. 

Was der Microsoft-Chef unter Mixed Reality versteht, warum Videotelefonie WhatsApp voranbringen kann und wie das sogenannte „SkunkLock“ funktioniert, darüber hat detektor.fm-Moderatorin Marie Landes mit dem Chefredakteur der WIRED Germany Nikolaus Röttger in den „Digitalthemen der Woche“ gesprochen.


Jeden Tag erfahren, was wichtig wird? Dann den Podcast abonnieren oder jederzeit bei iTunesSpotify und Soundcloud hören.