Was wichtig wird | Was ist ein VPN?

Tunnel ins Internet

01.08.2017

Die Regierungen in China und Russland versuchen, den Einsatz von VPNs zu verhindern. Diese Technologie, die zum Umgehen der Internetzensur verwendet wird, sollten wir auch hier in Deutschland nutzen, empfiehlt unser Kollege von Wired Germany.

Schwimmende Windparks und eine Milliarden-Strafe für Google.

Die Technologie ist erst einmal neutral. Mithilfe eines „virtuellen privaten Netzwerks“ VPN kann man einen Umweg nehmen, um ins Internet zu gehen. Doch VPNs sind in den Augen autoritärer Regime unrechtmäßige Zensurverhinderer. Denn über den Umweg können die Menschen in diesen Ländern auf Netzinhalte zugreifen, die ihren Regierungen nicht genehm sind.

VPN-Apps in China gelöscht

Apple hat nun dem Druck der chinesischen Regierung nachgegeben und VPN-Apps im chinesischen App-Store gelöscht. Für viele eine enttäuschende Entscheidung des Techriesen.

Karsten Lemm von WIREDApple sagt, sie haben so gehandelt, wie es das Recht vorsieht. Aber wenn man auf die Umsatzzahlen schaut ist relativ einddeutig: China ist einer von Apples wichtigsten Märkten geworden.Karsten LemmWired Germany 

In Russland hat das Parlament ein Gesetz verabschiedet, das Software verbietet, die den Zugriff auf verbotene Inhalte ermöglicht. „Verboten“ heißt in diesem Fall: von der Regierung unerwünscht.

Mit genug technischem Sachverstand kann man solche Sperren immer noch umgehen, aber es wird wieder ein kleines Stückchen schwieriger. Das technologische Katz-und-Maus-Spiel um die Informations- und Meinungsfreiheit geht weiter.

VPN-Einsatz auch in freiheitlichen Ländern sinnvoll

Nicht nur in Ländern, in denen der Zugang zum Internet stark eingeschränkt ist, ist ein VPN sinnvoll. Ein solcher Dienst kann auch die Daten der Nutzerinnen und Nutzer in Deutschland vor neugierigen Blicken schützen.

Im Gespräch mit detektor.fm-Moderator Thibaud Schremser plädiert Wired-Redakteur Karsten Lemm für den Einsatz von VPNs im digitalen Alltag.


Jeden Tag erfahren, was wichtig wird? Dann den Podcast abonnieren oder jederzeit bei iTunes, Spotify und Soundcloud hören.