Was wichtig wird | Google feiert Geburtstag

Die Suchmaschine ist groß geworden

04.09.2018

Vor 20 Jahren wurde die heute größte Suchmaschine in einer Garage in Kalifornien gegründet. Google macht mit der Idee heute einen Milliardenumsatz und ist unangefochtener Marktführer.

Google feiert 20. Geburtstag

4. September 1998. In Menlo Park, Kalifornien gründen Larry Page und Sergey Brin das Unternehmen Google LLC. Nur drei Wochen später sind sie mit ihrer Suchmaschine online. Der Begriff „googeln“ schafft es 2004 sogar in den Duden und wird mittlerweile als Synonym für „im Internet suchen“ benutzt. Die Suchmaschine hatte in Deutschland 2017 einen Marktanteil von 87 Prozent auf Computern und 97 Prozent auf mobilen Geräten. Auch mit anderen Diensten wie Google Maps und YouTube hat sich der Konzern fest in den Alltag integriert.

Google sortiert Ergebnisse

Die Suchmaschine ist immer noch die wichtigste Einnahmequelle für den Konzern. 2017 liegt der Gesamtumsatz weltweit bei 109,7 Milliarden US-Dollar.

Vor allem haben sie sehr früh erkannt, dass dieses Internet nicht aufzuhalten ist und so groß wird, dass die Übersicht zu bewahren ein wichtiges Thema sein wird, mit dem sich viel Geld verdienen lässt. – Martin Holland, heise online

Was Google zu Beginn von anderen Suchmaschinen unterscheidet: Sie sortieren die Ergebnisse mit Hilfe eines Algorithmus. So wird Nutzer mit hoher Wahrscheinlichkeit genau das angezeigt, wonach sie suchen.

Der Umgang mit Kritik

Die Suchalgorithmen haben Google groß gemacht. Allerdings werden sie auch oft kritisiert. Aktuell wirft der Verein Goliathwatch dem Konzern vor, dass die Autovervollständigung bei der Suche diskriminierend sei. Auf konkrete Vorwürfe wie diese reagiert das Unternehmen häufig positiv und ändert den Algorithmus. Mit größeren Änderungen, die möglicherweise auch Auswirkungen auf den Umsatz haben, tut sich der Konzern schwer, erklärt Martin Holland.

Über den Geburtstag von Google und die Zukunft des Unternehmens hat detektor.fm-Moderatorin Anja Bolle mit Martin Holland von heise online gesprochen.


Jeden Tag erfahren, was wichtig wird? Dann den Podcast abonnieren oder jederzeit bei Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify oder Soundcloud hören.