Was wichtig wird | Mobile World Congress Barcelona

Größte Mobilfunkmesse Europas

28.02.2017

In Barcelona findet gerade der Mobile World Congress statt, Europas größte Mobilfunkmesse. Erste Beobachtungen von WIRED Germany.

Fake News

Mobile World Congress

Für viele Technologiehersteller ist Barcelona im Februar ein wichtiger Ort. Firmen wie Samsung, LG, Nokia oder Huawei präsentieren hier ihre neuesten Produkte und Technologien. Aber auch alte Bekannte wie das Nokia 3310 werden „neu erfunden“. Auf der Messe sind neben Herstellern aber auch Anbieter wie Netflix, Paypal oder Facebook auf der Messe präsent. In diesem Jahr steht neben neuen Smartphone beispielsweise auch die künstliche Intelligenz im Fokus. Verändert sie doch unseren Alltag mit diversen Anwendungen.

Der Netflix-Chef fragt sogar, ob er in 20 Jahren noch Unterhaltung für Menschen oder für künstliche Intelligenz anbieten wird. Dabei geht es auch um große Fragen wie den kommenden Mobilfunkstandard 5G oder gleich die Zukunft des Internets. Daneben gibt es aber auch autonom fahrende Rennwagen oder Sandburgen mit Android-Figuren. Welche VR-Brillen oder Fitness-Armbänder sich am Ende am Markt auch tatsächlich durchsetzen, kann die Messe meist noch nicht zeigen, aber sie ist ein Fingerzeig für die Branche.

Dominik Schönleben beschäftigt sich bei WIRED Germany mit den neuesten Entwicklungen und Produkten. detektor.fm-Moderator Gregor Schenk hat mit ihm über die ersten Erkenntnisse des Mobile World Congress 2017 gesprochen.


Jeden Tag erfahren, was wichtig wird? Dann den Podcast abonnieren oder jederzeit bei iTunes, Spotify und Soundcloud hören.