Play
Ein Hausboot auf einem Fluss. Sicherlich eine der entspanntesten Arten zu reisen. Foto: Simon Annabale | shutterstock.com
Bild: Simon Annabale | shutterstock.com.

Abwesenheitsnotiz | Hausboot-Reisen

Der entspannte Blick im Vorbeischippern

Im Urlaub entspannt auf dem Wasser schippern? Hausbootreisen werden auch in Deutschland immer beliebter.

Ausflug auf dem Wasser

Egal, ob man in Holland oder in den Gewässern Mecklenburgs unterwegs ist: Mit dem Hausboot ist ein solcher Ausflug gut zu bestreiten. Trotz der großen Spanne an unterschiedlichen Modellen und Ausstattungen steht bei der Reise mit dem Hausboot vor allem eines im Mittelpunkt: Entspannung. Gleichzeitig kann man auch die eigene Umgebung im Vorbeifahren ganz anders wahrnehmen.

Wir haben Kinder verschiedenen Alters. Das ist nicht einfach, alle unter einen Hut zu bringen. Das hat nur auf dem Wasser geklappt. – Inka Chall, Reisebloggerin, ist von der Vielseitigkeit des Hausboots auch für den Familienurlaub überzeugt.

Hausboot-Reise auch ohne Führerschein

Wenn man das richtige Modell gefunden und alle wichtigen Dinge eingepackt hat, kann es direkt losgehen. Denn fürs Mieten eines Hausboot braucht man zumindest in Brandenburg und auf der Mecklenburgischen Seenplatte keinen Führerschein. Auch auf dem Rhein ist das bis zu 15 PS Motorleistung problemlos erlaubt. Gleiches gilt im europäischen Ausland, etwa in Frankreich oder Polen.

Über ihre persönlichen Erlebnisse und ein paar nützliche Tipps, die man beim Reisen mit dem Hausboot unbedingt beachten sollte, hat detektor.fm-Moderator Lars Feyen in der fünften Folge von Abwesenheitsnotiz mit Inka Chall gesprochen. Sie betreibt das Reiseblog blickgewinkelt.de und schreibt unter anderem über Familienausflüge auf dem Wasser.

Abwesenheitsnotiz | 05: Hausbootreisen 09:29

Abwesenheitsnotiz – Der Reisepodcast

Wohin reisen wir? Wie plant man am besten den eigenen Urlaub? Und was kann man dabei alles entdecken? Im detektor.fm-Podcast „Abwesenheitsnotiz“ sprechen wir über alle Themen rund ums Reisen.

Alle Folgen im Überblick oder hier als Podcast abonnieren – bald auch direkt bei Apple Podcasts, Deezer, Spotify und Google Podcasts.