Abwesenheitsnotiz | Der Urlaub beginnt vor der Haustür

Naherholung

06.05.2019

Anstatt mit dem Flugzeug in die Ferne zu fliegen, bieten sich Mikroreisen und Naherholung vor der eigenen Haustür als spontane Alternative an. Wie das geht, klären wir in der ersten Folge unseres neuen Reise-Podcasts

Naherholung – unkomplizierter Ausflug vom Alltag

Egal, ob wandern, schwimmen oder auch Tagesausflug mit der Familie: Das Verreisen vor der eigenen Haustür stellt sich als erstaunlich vielseitig heraus. So bieten Tagesausflüge oder spontane Touren eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit zur Naherholung. Zusammengefasst werden diese ganz unterschiedlichen Reiseideen daher übrigens als „Mikroreisen“ – Raus aus dem Alltag, rein in die Natur!

Eine Reihe von Vorteilen

Tatsächlich ist so eine Reise aus mehreren Gründen vorteilhaft. Erschwinglich für das kleine Budget von Studenten, zeitlich realistisch für Vollbeschäftigte und optimal für klimabewusste Reisende. Auch für Leute, die ihre eigene Stadt oder Region noch nicht intensiv wahrgenommen haben, öffnen sich so ganz neue Horizonte. Denn man startet die Reise vielleicht auch einfach nach dem Frühstück direkt von der eigenen Haustür aus und nicht mit einer langen Anfahrt zum Flughafen. Viele Orte zur Naherholung lassen sich so auch ohne großen Aufwand erreichen.

Das eigene Land als Reiseziel

Deutschland ist dieses Jahr sogar im Reiseführer Lonely Planet vertreten. Doch nicht nur für internationale Touristen lohnt sich der Abstecher in die Bundesrepublik. Sogar für kurze Ausflüge vor der eigenen Haustür findet sich etwas für jeden Geschmack – ob Wandern in den Alpen oder Wattwanderung an der Nordseeküste.

Ich finde, grundsätzlich ist es für jeden geeignet – auch für Familien oder Ältere – es ist ja jedem selbst überlassen, wie man es umsetzt. – Tanja Klindworth, Reiseblogg Spaness

Über die Mikroreisen und Naherholung geht es in der ersten Folge unseres neuen Reisepodcasts Abwesenheitsnotiz. Darin hat detektor.fm-Moderator Lars Feyen seine Mitbewohner in den Thüringer Wald geschickt und mit der Reisebloggerin Tanja Klindworth von spaness.de gesprochen.


Abwesenheitsnotiz – Der Reisepodcast

Wohin reisen wir? Wie plant man am besten den eigenen Urlaub? Und was kann man dabei alles entdecken? Im detektor.fm-Podcast „Abwesenheitsnotiz“ sprechen wir über alle Themen rund ums Reisen.

Alle Folgen im Überblick oder hier als Podcast abonnieren – bald auch direkt bei Apple Podcasts, Deezer, Spotify und Google Podcasts.