Anruf bei Frag-Mutti.de | Halloween feiern, aber richtig

Mit Gummihandschuhen und Einwegspritzen in die Geisterstunde

28.10.2015

Halloween steht vor der Tür. Wie jedes Jahr werden Kürbisse geschnitzt und Süßigkeiten an Kinder verschenkt - und sonst? Bernhard Finkbeiner von Frag-Mutti.de verrät die besten Tipps für die perfekte Gruselparty.

Ein Fest mit langer Tradition

Den Brauch des  „All Hallows Evening“, den Vorabend zu Allerheiligen, haben ursprünglich die Iren ins Leben gerufen. Sie glaubten, die Geisterwelt würde in dieser Nacht auf der Erde herumspuken, um sich die Seelen der Lebenden zu holen. Deshalb zogen die Menschen verkleidet mit gruseligen Masken und lauthals schreiend durch die Gegend. Das soll die Geister verschrecken.

Nicht nur die gruselige Verkleidung, auch die verzierten Kürbisse stammen aus dieser Zeit. Sie sollten die Häuser der keltischen Iren schützen. Später brachten irische Einwanderer den Brauch nach Nordamerika, wo er unter neuem Namen in der Liste der beliebtesten Feste bis heute weit oben steht: Halloween.

Vom Brauch zum Partytrend

Mittlerweile wird Halloween auch in Deutschland groß gefeiert. Nicht nur die Kleinen werden für „Süßes oder Saures“ losgeschickt, auch die Großen finden immer mehr Gefallen an diesem Fest. In vielen Supermärkten wird man von Halloween-Angeboten nahezu überrannt. Ob nun trendige Gruselgetränke oder ausgefallene Gespensterdeko – warum nicht einfach selbst machen? Wer eine Halloweenparty plant, muss dafür kein Vermögen ausgeben. Denn mit einfachen Tipps und Tricks wird jede Party zum gruseligen Hingucker.

Gimmicks zum Mitnehmen

Jeder Spuk hat mal ein Ende. Bevor die Gäste glücklich und zufrieden nach Hause gehen, können kreative Gastgeber ihnen noch ein Halloween-Andenken mitgeben. Besonders gruselig muss dabei nicht unbedingt besonders teuer sein.

Man kann den Gästen mit Süßigkeiten gefüllte Einweghandschuhe mit nach Hause geben. – Bernhard Finkbeiner, frag-mutti.de

Wie die Halloweenparty zum echten Gruselspaß wird, darüber hat detektor.fm- Moderatorin Constanze Müller mit Bernhard Finkbeiner von Frag-Mutti.de gesprochen.

Bernhard FinkbeinerEin besonderer Gruselspaß sind Einwegspritzen gefüllt mit Kirschsaft und Eierlikör.Bernhard Finkbeinererklärt, wie man Halloween günstig feiern kann. 

Redaktion: Aniko Bartfai