Antritt | Ausfahrt des Monats – Schlaflos im Sattel

"Wie wenn die Loveparade durch Weidenthal fahren würde."

06.08.2015

In der Ausfahrt des Monats teilen Hörer mit uns ihre schönsten Raderlebnisse. Im August sprechen wir mit Christian aus Neunkirchen, der seit elf Jahren das MTB-Nachtrennen "Schlaflos im Sattel" veranstaltet und dabei selbst kaum zum Radfahren kommt.

Antritt wird präsentiert von ROSE – die Bike-Experten


rose_logo_cyw_black_200x200

„Antritt“ präsentiert von ROSE – die Bike-Experten

Die Fahrradsendung “Antritt” ist keine Einbahnstraße, sondern funktioniert in zwei Richtungen: Mit der “Ausfahrt des Monats” werden eure Erlebnisse auf dem Rad Teil des Programms. Denn per App (iOS oder Android) oder per Mail an antritt@detektor.fm kann jeder an der “Ausfahrt des Monats” teilnehmen und besondere Rad-Momente mit uns teilen.

Ob Kontinentdurchquerung oder Eichhörnchensichtung auf dem Weg zum Kindergarten, ob Sonnenaufgang oder ein durchstandener Wolkenbruch: Erzählt uns davon! Wir rufen eine Person pro Monat zurück und sprechen über eure Ausfahrt des Monats. Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen 50 Euro Einkaufsgutschein von ROSE.

Christian aus Neunkirchen muss nach der Platzrunde weinen

Im August sprechen wir mit Christian „Phaty“ Krämer aus Neunkirchen, der seit elf Jahren mit vielen Freunden das Mountainbike-Nachtrennen „Schlaflos im Sattel“ veranstaltet. Doch eigentlich ist die Beschreibung „Rennen“ weit untertrieben. Denn am ersten Augustwochenende entfaltet sich in Weidenthal in der Pfalz in jedem Jahr eine Art Mountainbike-Festival einer eingeschworenen Gemeinde. Rund um die Runden durch die Nacht von Samstag auf Sonntag gibt es Konzerte, Rennen und Ausfahrten. Was noch passiert, ist vorher nie so ganz klar. Wir gehen der emotionalen Dimension dieser Veranstaltung mit einem Gespräch mit Christian Krämer auf die Spur.

christiankrämer_selfieImmer wieder scheint das Leuten eine Dimension zu geben, die sich mir auch nicht erschließt.Christian Krämer (links)hat "Schlaflos im Sattel" mit ein paar Freunden erfunden. 

„Dunkel, kalt und hart“ kann man unter diesem Link hören.

Für die Septembersendung suchen wir natürlich eine neue „Ausfahrt des Monats“. Nutzt dafür die App (iOS oder Android) oder schreibt eine Mail an antritt@detektor.fm.


Die angesprochene Strecke

wird diesmal nicht veröffentlicht. Denn die Runde im Weidenthaler Wald wird nur während „Schlaflos im Sattel“ befahren. Friedliche Koexistenz mit Gemeinde und Forst ist den Leuten hinter dem Rennen sehr wichtig. Korrektes Verhalten auf dem Trail stellt der Schwur sicher, der vor dem Start von allen Fahrerinnen und Fahrern geleistet wird.


Der passende Podcast mit der gesamten Ausgabe bietet den idealen Soundtrack für das Rad. Antritt ist auch bei Facebook.