Antritt | Ausfahrt des Monats: Flitterwochen auf Eurovelo-10-Radweg

"Egal was kommt: Wir packen das irgendwie!"

06.07.2017

In der Ausfahrt des Monats teilen Hörer mit uns ihre schönsten Raderlebnisse. Im Juli erzählen Nina und Tim von ihren Flitterwochen auf dem Rad, einmal rund um die Ostsee.

Antritt wird präsentiert von ROSE – die Bike-Experten


rose_logo_cyw_black_200x200

„Antritt“ präsentiert von ROSE – die Bike-Experten

Die Sendung „Antritt“ lebt von den Erlebnissen unserer Hörer. Wir radeln gern mit euch in zwei Richtungen. Eure Erlebnisse sowohl auf und als auch mit dem Rad werden in der „Ausfahrt des Monats“ Teil unserer Sendung. Jede und jeder kann per App (iOS oder Android) oder per Mail an antritt@detektor.fm persönliche und besondere Rad-Momente mit uns teilen und an der „Ausfahrt des Monats“ teilnehmen.

Wir finden gemeinsam mit euch heraus, wo wir Rad fahren, wie wir Rad fahren und was wir dabei erleben. Erzählt uns davon! Wir rufen jeden Monat eine Person zurück und sprechen über eure Ausfahrt des Monats.

Flitterwochen auf EuroVelo 10 Radweg

Nina und Tim aus Haltern am See sind frisch verheiratet und wollten die Hochzeitsreise natürlich zu etwas Besonderem machen. Bei ihnen lag die Idee zu den Flitterwochen auf dem Rad schon nah. Endgültig drauf gebracht hat sie dann ein Radiobeitrag zur EuroVelo 10, der Ostseeküsten-Radroute. Die verläuft einmal um die Ostsee herum und war für Tim gerade deswegen reizvoll, weil die für ihn weitgehend unbekannte Region schon einmal sein Interesse geweckt hatte. Auf der Seite zur Reise (eurovelo10blog.de) schreibt Tim:

Vermutlich kennt das jeder. Es gibt eine Reihe von Ländern oder Regionen, in denen man halt so seinen Urlaub verbringt.
Bei mir war das von der Familie her traditionell europäisch geprägt: Frankreich, Spanien etc.
Daneben gibt es aber eine Reihe von Ländern, die ich zunächst gar nicht mit Urlaub in Verbindung gebracht hätte.
Zum Beispiel Lettland & Estland. Um hier mal die eigene Schublade mit Vorurteilen zu entrümpeln, unternahmen wir 2015 einen siebentägigen Städtetrip von Riga nach Tallinn (ohne Fahrräder). Vom Flugzeug aus sahen wir riesige Waldgebiete und die Ostsee. Hierbei entstand der Wunsch irgendwann mal einen Fahrradurlaub in dieser Region zu unternehmen.

Wir kennen solche kurzen Eindrücke, die einen nicht mehr loslassen und den Entdeckergeist entfachen können. Völlig klar, dass wir mit Nina und Tim über ihre Flitterwochen auf dem Rad und den EuroVelo 10 Radweg sprechen müssen.

davIch glaube man hat selten die Gelegenheit, so viele Länder und unterschiedliche Kulturen in einer recht kurzen Zeitdauer zu erleben und dabei die ganze Zeit das Meer an seiner Seite zu wissen.Nina und Timsind um die Ostsee gefahren. Bild: Nina und Tim / privat. 

Der passende Podcast mit der gesamten Ausgabe bietet den idealen Soundtrack für das Rad. Antritt ist auch bei Facebook.