Antritt | Ausfahrt des Monats: Hündin im Lastenrad

"Ein Hund will immer sehen, was passiert."

06.04.2017

In der Ausfahrt des Monats teilen Hörer mit uns ihre schönsten Raderlebnisse. Im April sprechen wir mit Matthias aus Göttingen über Hündin Mila im Lastenrad.

Antritt wird präsentiert von ROSE – die Bike-Experten


rose_logo_cyw_black_200x200

„Antritt“ präsentiert von ROSE – die Bike-Experten

Die Sendung „Antritt“ lebt von den Erlebnissen unserer Hörer. Wir radeln gern mit euch in zwei Richtungen. Eure Erlebnisse sowohl auf und als auch mit dem Rad werden in der „Ausfahrt des Monats“ ein Teil unserer Sendung. Jede und jeder kann per App (iOS oder Android) oder per Mail an antritt@detektor.fm persönliche und besondere Rad-Momente mit uns teilen und an der „Ausfahrt des Monats“ teilnehmen.

Wir finden gemeinsam mit euch heraus, wo wir Rad fahren, wie wir Rad fahren und was wir dabei erleben. Erzählt uns davon! Wir rufen jeden Monat eine Person zurück und sprechen über eure Ausfahrt des Monats. Auch oder erst recht im Herbst und Winter.

Mit dem Hündin im Lastenrad

Matthias aus Göttingen hat uns in einer Mail geschildert, wie er seine Hündin Mila mit dem Lastenrad transportiert:

Liebe Zweiradler im Studio,

heute möchte ich uns vorstellen – genauer: Mila und mich (Matthias). Mila ist mein Hundemädchen und 13 Jahre alt. Gemeinsam sind wir über die Jahre durch die Landen gereist, oft zu Fuß und mit dem Rucksack. Vor zwei Jahren war die Zeit gekommen, in der Mila das Laufen spürbar schwerer fiel. Und trotzdem hatten und haben wir beide noch den Drang, weit zu kommen –  im Sommer bis zum Badesee und im Winter in’s gemütliche Kaffee in der Stadt. Was tun?

Wir haben viel probiert und getestet – in Bus und Bahn fehlte der Wind um die Nase und das Gefühl unabhängig zu sein. Und dann sind wir in Leipzig zum ersten Mal gemeinsam Probegefahren – ein Bullitt. Das war 2014. Und heute, zweienhalb Jahre später ist es fast wie immer: Wir sind viel und oft unterwegs – mal schneller, mal langsamer. Aber immer draußen und immer wieder woanders. Mit Übung hat auch Mila gelernt, „Rad zu fahren“. Sie steht freudig neben unserem Cargobike, hüpft von allein in die Kiste und lässt die Welt auf dem Weg in’s Grüne an sich vorbeiziehen. Es sind viele kleine Ausfahrten, die wir gemeinsam erleben – manchmal kommen wir auch ganz schön weit: 80 Kilometer sind durchaus machbar. In der zweiten Hälfte eines aufregenden Hundelebens ist unser Cargobike nicht nur Vehikel, sondern Lebensgefühl und Segen. Dafür sind wir unheimlich dankbar, mit jedem Tritt in die Pedale.

Logisch, darüber müssen wir sprechen. Unsere Ausfahrt des Monats April bestreiten Matthias und Mila.

matthias_mila_portrait_privatIch muss immer im Mittelfeld oder vorne im Spitzenfeld fahren, dann ist alles in Ordnung.Matthiasmag Hunde und Lastenräder. 

Der passende Podcast mit der gesamten Ausgabe bietet den idealen Soundtrack für das Rad. Antritt ist auch bei Facebook.