Antritt | Ausfahrt des Monats: Mit sechs Jahren über die Alpen

"Ich hab mich immer gefreut, wenn wir Eis gegessen haben."

11.01.2019

In der "Ausfahrt des Monats" teilen Hörerinnen und Hörer mit uns ihre schönsten Raderlebnisse. Im Januar sprechen wir mit Ragna und ihrem Papa David über eine Radreise über die Alpen.

Wir freuen uns im „Antritt“ ganz besonders auf eure Geschichten und Erzählungen. Denn für uns ist die Sendung und der Podcast keine Einbahnstraße. Sprecht mit uns über eure Erlebnisse sowohl auf und als auch mit dem Rad vielleicht werdet in der nächsten „Ausfahrt des Monats“ Teil unserer Sendung. Jede und jeder kann per App (iOS oder Android) oder per Mail an antritt@detektor.fm persönliche und besondere Rad-Momente mit uns teilen und teilnehmen.

Dabei wollen wir mit euch herausfinden, wie wir Rad fahren, wo wir Rad fahren und was das so besonders macht. Erzählt uns davon! Eine Person pro Monat rufen wir zurück und sprechen über die jeweilige Ausfahrt des Monats.

Mit sechs Jahren (und Papa) über die Alpen

Im Januar schauen wir noch einmal auf den vergangenen Sommer zurück und lassen uns von David und seiner damals noch sechsjährigen Tochter Ragna von einer Reise berichten. Die könnte vielleicht auch andere Familien zu tollen Vorhaben im neuen Jahr inspirieren. Denn die beiden Radfreunde aus Leipzig sind im Sommer über die Alpen gefahren. Von Mittenwald nach Trento auf der Via Claudia Augusta. Und das alles ausgerüstet mit Treckingrad, Kinderrad, Tandemsystem und Zelt. Was sie dabei erlebt haben und wann diese Reise besonders Spaß gemacht hat, darüber haben Ragna und David im Studio berichtet.

AlpenErstens darf man die Etappen nicht zu lang wählen. Ich habe meistens 30-km-Etappen geplant. Das funktioniert eigentlich ganz gut, so dass man nicht zu spät am Campingplatz ankommt und dass Ragna noch ein bisschen Zeit hatte, nachmittags anzukommen und nicht den ganzen Tag Rad zu fahren. Zusätzlich dazu hatte ich auch ein Tandemsystem mit, wo ich sie hinten rein hängen konnte. Davidüber die Radreise mit seiner Tochter Ragna. 

Wer David und Ragna auf Instagram oder Twitter folgen will, kann das unter @speichenheld tun. Davids Blog erreicht man unter speichenheld.de.


Der passende Podcast (u.a. Apple Podcast, Deezer, Google Podcasts und Spotify) mit der gesamten Ausgabe bietet den idealen Soundtrack für das Rad. Antritt ist auch bei Facebook.