Antritt | Ausfahrt des Monats: Rennradfahrerin beim Tweed Run

"Ich hab mich in diese Leute verliebt."

02.06.2017

In der Ausfahrt des Monats teilen Hörer mit uns ihre schönsten Raderlebnisse. Im Juni sprechen wir mit Ina aus Hamburg über eine ganz besondere Rennradrunde ohne Scheuklappen.

Antritt wird präsentiert von ROSE – die Bike-Experten


rose_logo_cyw_black_200x200

„Antritt“ präsentiert von ROSE – die Bike-Experten

Die Sendung „Antritt“ lebt von den Erlebnissen unserer Hörer. Wir radeln gern mit euch in zwei Richtungen. Eure Erlebnisse sowohl auf und als auch mit dem Rad werden in der „Ausfahrt des Monats“ Teil unserer Sendung. Jede und jeder kann per App (iOS oder Android) oder per Mail an antritt@detektor.fm persönliche und besondere Rad-Momente mit uns teilen und an der „Ausfahrt des Monats“ teilnehmen.

Wir finden gemeinsam mit euch heraus, wo wir Rad fahren, wie wir Rad fahren und was wir dabei erleben. Erzählt uns davon! Wir rufen jeden Monat eine Person zurück und sprechen über eure Ausfahrt des Monats.

Mit dem Rennrad im Tweed Run

In diesem Monat hat uns Ina aus Hamburg geschrieben. Eigentlich wollte sie eine schnelle Rennradrunde drehen, doch dann kam alles ganz anders:

Hallo, ich möchte euch gerne von meiner Ausfahrt des Monats berichten: Ich bin in Hamburg bei einer Classic Cycle Tour mitgefahren. Die und besonders die Menschen haben mich sehr beeindruckt. Wir sind da angekommen, ich in voller Rennradausstattung mit meinen nagelneuen Rennrad, mein Freund mit seinem Alten Kronan mit Hut und Weste. Ich hatte garnicht vor mit denen mitzufahren, passte ich ja auch gar nicht dazu … Aber wir sind begrüßt worden wie alte Freude, und es war eigentlich sofort klar, dass ich dazugehöre und mitkomme. Wir haben dann eine tolle Tour durch Hamburg gemacht. Mit Kaffee und Fotos. Selten habe ich mich unter fremden so wohl gefühlt, denn es war klar, wir teilen eine Leidenschaft: Das Fahrrad. Ja und heute ist es dann passiert: Ich habe ein Oldtimer-Fahrrad auf dem Sperrmüll gesehen, das Auto stehen gelassen und das Rad mit nach Hause genommen. Das wird bis zur nächsten Tour aufbereitet. Denn auch das habe ich auf dieser Tour gelernt: Manchmal erlebt man langsamer einfach mehr.

Wir haben mit Ina über diese Ausfahrt des Monats gesprochen.

Ina_privatEs war mal erfrischend, Leute zu treffen, die so unheimlich offen und entspannt Fahrrad fahren. Letztendlich geht's ja auch beim Rennradfahren genau darum.Ina aus Hamburgist auch auf dem Rennrad entspannt. 

Der passende Podcast mit der gesamten Ausgabe bietet den idealen Soundtrack für das Rad. Antritt ist auch bei Facebook.