Antritt | Ausfahrt des Monats – Verfahren in der Stadt

"Man nimmt die Welt irgendwie anders wahr."

04.09.2015

In der Ausfahrt des Monats teilen Hörer mit uns ihre schönsten Raderlebnisse. Im September hat uns Salya geschrieben. Wir sprechen mit ihr über ihre Lieblingsroute durch die Stadt, auf der sie viel Grün und viele alte Villen sieht.

Antritt wird präsentiert von ROSE – die Bike-Experten


rose_logo_cyw_black_200x200

„Antritt“ präsentiert von ROSE – die Bike-Experten

Die Fahrradsendung “Antritt” ist keine Einbahnstraße, sondern funktioniert in zwei Richtungen: Mit der “Ausfahrt des Monats” werden eure Erlebnisse auf dem Rad Teil des Programms. Denn per App (iOS oder Android) oder per Mail an antritt@detektor.fm kann jeder an der “Ausfahrt des Monats” teilnehmen und besondere Rad-Momente mit uns teilen.

Ob Kontinentdurchquerung oder Eichhörnchensichtung auf dem Weg zum Kindergarten, ob Sonnenaufgang oder ein durchstandener Wolkenbruch: Erzählt uns davon! Wir rufen eine Person pro Monat zurück und sprechen über eure Ausfahrt des Monats. Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen 50 Euro Einkaufsgutschein von ROSE.

Salya fährt und verfährt sich gern

Im September sprechen wir mit Salya aus Leipzig, die uns eine wunderbare Mail geschrieben hat:

Liebes detektor.fm-Team,

mit meinem Rad fahre ich besonders gerne in Leipzig, weil es eine sehr schöne Stadt ist, um darin Rad zu fahren. Sie hat wirklich sehr viele Parks mit alten Bäumen, viele Flüsse oder Kanäle, die ich auch nach sieben Jahren Anwesenheit in dieser Stadt gerne immer wieder mit Flüssen verwechsle und viele schöne breite Plätze und Straßen überall.
Meine liebste Route ist die von Schleußig Richtung Gohlis, weil man nur in der Natur ist und am Elsterflutbecken und am Stadion fährt. Sehr viel Wildnis und auf dieser Strecke kann ich immer über vieles nachdenken, auch wenn ich viel zu oft viel zu viel nachdenke und melancholisch bin. Zum Glück bin ich aber trotzdem noch nie Wasser gelandet, sondern immer auf meinem Rad geblieben. :-)

In Gohlis ist ja beinahe alles schon von tiefen Wäldern umgeben und das auch sehr speziell für eine Stadt, auch gefällt es mir an den alten
teueren Villen vorbei zu fahren, auch wenn mich von Zeit zu Zeit der Neid , denn so etwas werde ich mir wohl niemals leisten können. Aber ich noch ein gutes Fahrrad habe ist alles halb so schlimm. :-)
Ich mag eure Sendereihe und höre oft gespannt zu, wenn ich Zeit habe und nicht unterwegs bin ;-)

Da müssen wir natürlich nachfragen und haben Salya zum Gespräch ins Studio gebeten.

Ich find eigentlich diese Taktik des Verfahrens ganz spannend, weil man dadurch auch andere Straßen entdeckt und manchmal ist das vielleicht auch so ein bisschen bewusst, wie ich das mache.Salya aus Leipzigfährt gern am Elsterflutbecken in Leipzig 

Für die Oktobersendung suchen wir natürlich eine neue „Ausfahrt des Monats“. Nutzt dafür die App (iOS oder Android) oder schreibt eine Mail an antritt@detektor.fm.


 

Der passende Podcast mit der gesamten Ausgabe bietet den idealen Soundtrack für das Rad. Antritt ist auch bei Facebook.