Play
Dutch Mathieu Van Der Poel and Belgian Wout Van Aert run at the start of the men’s elite race at the UCI Cyclocross World Championships, in Oostende on January 31, 2021. (Photo by DAVID STOCKMAN / Belga / AFP) / Belgium OUT
Bild: David Stockmann | AFP

Antritt | Februar 2021: Cross-WM, Albert Richter & Ernst Berliner, Bekleidungshacks, Kraftfuttermischwerk

„Der Crosssport ist das Stiefkind des BDR“

Im Februar geht‘s mit Hanka Kupfernagel um die Cyclocross-WM 2021, um Albert Richter und Ernst Berliner und das Radstadion Köln, um Bekleidungshacks und um Gewichtsverlust per Fahrrad und Sahneeis.

Im „Antritt bei detektor.fm geht’s ums Fahrrad in all seinen Facetten und natürlich: Fahrradmenschen.

Ob Sportgerät oder Spaßmaschine, Verkehrsmittel oder Reisemobil: Unser Podcast deckt ein breites Spektrum ab und macht möglichst vielfältige Stimmen aus der Fahrradwelt hörbar. Wir beleuchten die großen Themen sowie die kleinen Momente und haben Kettenöl im Blut, so wie sich das gehört.

Mit diesen Themen beschäftigen wir uns im Februar 2021:

Hanka Kupfernagel über die Cross-WM 2021 und den BDR

Ende Januar haben im belgischen Ostende die Cyclocross-Weltmeisterschaften 2021 stattgefunden. Gewonnen haben Mathieu van der Poel, Lucinda Brand, Pim Ronhaar und Fem van Empel. Hängen geblieben sind sicher auch die spektakulären Bilder vom Kurs durch die Brandung der Nordsee.
Beim genauen Hinsehen ist aber auch aufgefallen: Kaum deutsche Starterinnen und Starter sind bei der Cross-WM angetreten. Der Bund Deutscher Radfahrer hat offiziell wegen der Corona-Pandemie nur zwei Leute geschickt: Elisabeth Brandau und Sascha Weber. Für Diskussionen hat unter anderem die Tatsache gesorgt, dass mit Stefanie Paul eine Athletin nicht nominiert wurde, die sehr gern gestartet wäre. Mit der vierfachen Weltmeisterin Hanka Kupfernagel sprechen wir über die aktuelle Situation im Querfeldeinsport in Deutschland.

Hanka Kupfernagel über die Cyclocross-WM 2021 und den BDR 19:01

Stadionumbenennung nach Albert Richter und Ernst Berliner

In Köln möchten die Initiatoren einer Petition das Radstadion in Albert-Richter-Radstadion umbenennen, der Vorplatz soll den Namen Ernst-Berliner-Platz erhalten. Wir wissen wenig über die Menschen hinter diesen beiden Namen und wollen das ändern. Dafür sprechen wir mit Roland Schüler, der ein Initiator der Petition ist.

Roland Schüler über die Stadionumbennenung 17:29

Klingeln bei Klötzer: Bekleidungshacks im Winter

Wir sind mitten in der kalten Jahreszeit und viele Indoor-Sportarten können wir aufgrund der Pandemie nicht ausüben. Da zieht es nicht nur routinierte Radmenschen, sondern auch immer mehr neue Radfahrerinnen und Radfahrer nach draußen. Und dort ist es teilweise empfindlich kalt. Wie man auch im Winter warm und mit Spaß unterwegs ist und welche Tricks dabei helfen können, darüber sprechen wir mit unserem Allroundberater Jens Klötzer vom Tour-Magazin.

Jens Klötzer mit Bekleidungshacks im Winter 22:59

Ausfahrt des Monats: Gewichtsverlust im Kraftfuttermischwerk

Ronny Kraak betreibt unter dem Schlachtruf „Liebe! Freiheit! Alles! Und Musik!“ den Blog „Kraftfuttermischwerk“. Dort hat er im Januar einen Beitrag unter dem Titel „Ich: in 20 Monaten 35 Kilo weniger“ gepostet und der hat einiges mit Radfahren zu tun. Wir müssen darüber sprechen.

Ausfahrt des Monats: Gewichtsverlust im Kraftfuttermischwerk 08:22

Die komplette „Antritt“-Ausgabe gibt’s hier:

Antritt | Februar 2021: Cross-WM, Albert Richter & Ernst Berliner, Bekleidungshacks, Kraftfuttermischwerk 01:33:57

Passend zur Folge könnt ihr hier unsere Spotify-Playlist hören: