Play
Ingo Zamperoni als Co-Kommentator neben Florian Naß bei der Tour de France 2018. Foto: Ingo Zamperoni
Bild: Ingo Zamperoni als Co-Kommentator bei der Tour de France | Ingo Zamperoni

Antritt | Juni 2020: Mobilitätsprämie, Ingo Zamperoni, Fahrradhändler

Mit knallgelbem Helm zur Arbeit

Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni fährt auch mit dem Rennrad zur Redaktion. In der „Ausfahrt des Monats“ spricht er über gute Runden bei Hamburg oder auch Schlaglöcher in Washington. Außerdem geht es in dieser Folge um die Mobilitätsprämie, die Situation von Fahrradhändlern und Kinderräder.

Das Radfahren hat bei detektor.fm seit Jahren in unserem Podcast und der begleitenden Sendung Antritt eine akustische Heimat. Jeden Monat sprechen wir über alle Facetten des Fahrradfahrens.

Ist doch das Rad mehr als nur Sportgerät, Mittel zur Radreise oder umweltfreundliches Verkehrsmittel. Podcast und Sendung decken ein möglichst breites Spektrum der Fahrradwelt ab. Wir richten uns an alle Radfahrenden von Holland-Rad-Liebhabern über Fatbike-Fans, Cyclocross-Anhängern, Fixie-Fahrern bis hin zu Rennrad- und MTB-Sportlern.

Mit diesen Themen beschäftigen wir uns im Juni 2020:

Verbrennerförderung oder Mobiltitätsprämie?

Die im Zuge der Corona-Pandemie eingeleiteten Einschränkungen des öffentlichen Lebens setzen Wirtschaft und Gesellschaft unter Druck. Die Bundesregierung hilft und schüttet Milliarden an Geldern aus. Gerade erst wurde ein Konjunkturpaket über 130 Milliarden Euro auf den Weg gebracht. Die Automobillobby hat in den letzten Wochen daran gearbeitet, in das jüngste dieser Pakete eine Förderung für Benzin- und Diesel-PKW einfließen zu lassen. Doch die Verbrennerprämie ist von der Bundesregierung nicht umgesetzt worden. Schon vor den Beratungen der Bundesregierung haben viele verschiedene Akteure aus der Fahrradlobby aktiv für eine Alternative geworben: die Mobilitätsprämie für alle, die auch die Anschaffung von Fahrrädern, E-Bikes und BahnCards vergünstigen würde – allerdings auch erfolglos.

Wie es zum Zusammenschluss von Fahrradverbänden und -firmen gekommen ist, wie Lobbyarbeit funktioniert und was aus ihrer Sicht vom jüngst verabschiedeten Hilfspaket der Bundesregierung zu halten ist, darüber sprechen wir mit Anke Schäffner vom Zweirad-Industrie-Verband ZIV.

Anke Schäffner vom ZIV über die Mobilitätsprämie 16:41

Fahrradhändler optimistisch trotz Corona

Wochenlang haben Fahrradgeschäfte in der Corona-Krise ihren Verkauf schließen müssen, nur noch Werkstattarbeiten waren erlaubt. Wir haben im April 2020 schon darüber gesprochen. Doch die Schließung hat nicht so lange wie befürchtet gedauert, inzwischen werden bundesweit wieder Fahrräder und Zubehör im Laden verkauft. Vor den Geschäften bilden sich teils lange Schlangen, die Händler freut’s. Laut einer Branchenumfrage erwarten einige sogar mehr Umsatz als im Vorjahr. Wir sprechen mit Dirk Sexauer, Geschäftsführer beim Verbund Service und Fahrrad VSF e. V. über die aktuelle Situation von Läden, Lieferengpässe und Digitalisierung in der Krise.

Dirk Sexauer vom VSF über die Situation von Fahrradhändlern 22:50

Jens Klötzer über Kinderräder

Vielleicht ist es das wichtigste Fahrrad im Leben: Das erste. Das Angebot an Kinderrädern ist riesig: Vom Laufrad übers gut ausgestattete Stadtrad bis zum gewichtsoptimierten Mountainbike gibt der Markt viele unterschiedliche Typen her. Damit stellt sich für Eltern die Frage, mit welchem Rad der Nachwuchs in welchem Alter beginnen kann. Und können Fahrräder eigentlich mit dem Kind mitwachsen? Nur wenige Tage nach dem Kindertag sprechen wir mit Jens Klötzer vom TOUR-Magazin über Kinderräder, Laufradformate, Kaufstrategien und die richtige Größe zur richtigen Zeit.

Jens Klötzer vom Tour-Magazin über Kinderräder 14:10

Mit knallgelbem Helm zur Arbeit – Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni

Die meisten kennen ihn aus den Fernsehnachrichten – wenn er aber nicht vor der Kamera steht, dann ist Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni mit dem Rennrad unterwegs. Und seine Leidenschaft für das Radfahren ist nicht zu übersehen. Oder zu überhören. Wie 2018, als Ingo Zamperoni überraschend als Co-Kommentator eine Etappe der Tour de France begleitet hat. Die Begeisterung war ihm damals und auch noch heute anzusehen. In der „Ausfahrt des Monats“ erklärt Ingo Zamperoni, wie viel Zeit in der Corona-Krise für sein Rennrad bleibt, es geht um gute Ausfahrten rund um Hamburg, um Schlaglöcher in Washington, warum viele seiner Kolleginnen und Kollegen auch die Passion „Rennrad“ für sich entdeckt haben, und dass sein knallgelber Helm wie eine Tarnkappe ist.

Ingo Zamperoni in der „Ausfahrt des Monats“ 21:29

Die komplette „Antritt“-Ausgabe gibt’s hier:

Passend zur Folge könnt ihr hier unsere Spotify-Playlist hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Mit dem Laden des Inhalts akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Spotify.
Mehr erfahren

Inhalt laden