Antritt | Tandem und Beziehung

"Die gemeinsame Bewegung führt zu innerer Harmonie."

08.05.2015

Auf dem Tandem ist es wie in einer Beziehung: Ohne Vertrauen und Verantwortung geht nichts. Doch wer es richtig anstellt, kann wunderbare Zeit zu zweit erleben. Ein Gespräch mit einem glücklichen Tandempaar.

It makes or breaks relationships

Wer zu zweit aufs Rad steigt, muss Rücksicht aufeinander nehmen. Man teilt Verantwortung und muss sich vertrauen, Tandem fahren bedeutet Nähe. Wer zusammen klar kommt und richtig kommuniziert, wird auf dem Doppelsitzer reich belohnt. Denn man erlebt schöne Momente als Team und geteilte Freude ist bekanntlich doppelte Freude.

Ein Tandem hat Captain und Stoker

Der Steuermann auf dem Tandem wird „Captain“ genannt, auf dem hinteren Sattel nimmt der „Stoker“ (engl. Heizer) Platz. Weil man sich den Luftwiderstand teilt und mit doppelter Kraft tritt, sind Tandems in den meisten Situationen schneller als „Einsitzer“. Vor allem in Abfahrten kann man dann einen Geschwindigkeitsrausch erleben, durch das doppelte Gewicht haften auch die Reifen sehr gut auf dem Untergrund. Aber auch in der Ebene kann man schnell dahin gleiten. Wenn man seinen gemeinsamen Rhythmus gefunden hat, kann das ein großartiges Gefühl sein. Man muss kein Paar sein, um mit dem Tandem Spaß zu haben. Doch manche Menschen werden dann Paare, wenn sie zusammen auf einem Rad fahren.

37 Jahre Tandem

Wie man über viele Jahre zusammen Tandem fahren kann und was sich von der gelungenen Zweisamkeit im Sattel für das Leben abseits des Radfahrens lernen lässt, darüber haben wir mit Annegret und Rainer Wochele aus Stuttgart gesprochen. Sie sind seit 36 Jahren verheiratet und fahren seit 37 Jahren zusammen Tandem.

VLUU L310W L313 M310W / Samsung L310W L313 M310WDieser innere Gleichklang ist das Schöne am Tandem fahren.

Familie Wochelesitzt seit 37 Jahren regelmäßig gemeinsam auf dem Tandem 

Eindrücke vom Tandemfahren