Das neue Wahlrecht und der Einfluss auf die Wahl

23.09.2013

Das erste Mal konnten die Deutschen bundesweit mit dem neuen Wahlrecht wählen. War die Wahl jetzt dank der Ausgleichsmandate gerechter als noch 2009? Und hätte die CDU mit den "alten" Überhangmandaten die absolute Mehrheit sicher?

Gestern war Bundestagswahl und es wurde das erste Mal bundesweit mit dem neuen Wahlrecht gewählt. Das bedeutet, dass Überhangmandate mit Hilfe von Ausgleichsmandaten ausgeglichen werden.

Der Einfluss auf die Bundestagswahl 2013

ist Betreiber von Wahlrecht.de.Martin Fehndrichist Betreiber von Wahlrecht.de. 

Das Bundesverfassungsgericht hatte das bestehende Wahlrecht für verfassungswidrig erklärt, weil vor allem die kleinen Parteien dadurch benachteiligt wurden.

Wir haben mit dem Betreiber von Wahlrecht.de, Martin Fehndrich, darüber gesprichen, wie das neue Wahlrecht die Wahl beeinflusst hat und welche Parteien davon am meisten profitierten.