Das wird heute wichtig: Alexander Ibenhain (SPORT1.fm)

"Da entwickelt sich ein einsames Weitermarschieren der Bayern"

05.02.2016

Die Bayern müssen nach der "Maulwurf-Affäre" nach Leverkusen, Hertha trifft auf Borussia Dortmund. Viele Fußballfans erhoffen sich vom Wochenende mehr Spannung in der Bundesliga. Darüber sprechen wir in unserer Tagesvorschau mit Alexander Ibenhain von SPORT1.fm.

Das wird heute wichtig: 5. Februar 2016

In der neuen Vormittagssendung bei detektor.fm sprechen wir immer über die Themen, die an diesem Tag relevant werden. Freitags schauen wir ein bisschen weiter nach vorn und wagen einen Blick auf das Sportwochenende. Welche Höhepunkte beispielsweise die Bundesliga dieses Wochenende zu bieten hat, darüber hat detektor.fm-Moderator Andreas Bischof mit Alexander Ibenhain vom Radiosender SPORT1.FM gesprochen.

In der Bundesliga spielen die besten vier Teams im direkten Vergleich gegeneinander: Borussia Dortmund ist beim Überraschungsvierten Hertha BSC in Berlin zu Gast und Bayer Leverkusen empfängt den Rekordmeister FC Bayern München.

An der Säbener Straße, dem Stammsitz der Münchener, hat in dieser Woche allerdings nicht nur das schwere Auswärtsspiele bei der Werkself am Rhein im Vordergrund gestanden, sondern auch die so genannte Maulwurf-Affäre. In den vergangenen Tagen gab es vermeintliche Exklusiv-Meldungen aus dem Mannschaftskreis der Münchner, wonach beispielsweise Trainer Guardiola mit dem Fitness-Zustand seiner Spieler unzufrieden gewesen sein soll. Dann hat die Sport-Bild noch nachgelegt und behauptet, dass der chilenische Mittelfeldspieler Arturo Vidal im Trainingslager mehrfach betrunken gewesen sein soll. Alexander Ibenhain findet im Gespräch klare Worte zum Thema: Die „Maulwurf-Affäre“ entspricht weniger Tatsachen als vielmehr dem Ziel, die Auflage zu steigern.

Echte Probleme haben dagegen die Mannschaften am Tabellenende, unter denen sich mit Stuttgart, Frankfurt, dem HSV und Werder Bremen gleich vier Traditionsvereine befinden. Alexander Ibenhain tippt zur Beruhigung der Fans dieser Mannschaften allerdings mit Hoffenheim und Hannover auf zwei andere sichere Absteiger.

Alexander Ibenhain von Sport1Stimmungstechnisch sollen die Bayern wohl an die Wand genagelt werden. Vidal ist doch nicht völlig bescheuert! Der fährt doch nicht in ein Trainingslager in Katar, um sich jeden Abend zu besaufen. Das ist Quatsch!Alexander IbenhainRessortleiter bei SPORT1.fmFoto: SPORT1.fm 

Alexander Ibenhain

Alexander Ibenhain ist erklärter Fußball-Freak und damit genau richtig als Ressortleiter bei SPORT1.fm. Davor gehörte er zum Gründerteam des Fußball-Radios 90elf und war dort Moderator und Reporter.