Die Praxisgebühr – bald bei jedem Arztbesuch zu bezahlen?

15.12.2011

Von einer Reform der Praxisgebühr ist schon lange die Rede. Medienberichten zufolge soll künftig wohlmöglich jeder Arztbesuch bezahlt werden. Doch wie förderlich wäre das für das Gesundheitssystem?

Muss man in Zukunft bei jeder´m Arztbesuch bezahlen? Foto: © Joerg Koch/ dapd

ist Chefredakteur von >krankenkassen.deArmin Czyszist Chefredakteur von >krankenkassen.de< 

Momentan geht der Deutsche im Durchschnitt rund 18 Mal pro Jahr zum Arzt. Weil das früher noch mehr Besuche jährlich waren, wurde 2004 die Praxisgebühr eingeführt.

Ein gesetzlich versicherter Patient muss somit pro Quartal 10 Euro für einen Arztbesuch bezahlen. Tatsächlich konnte die Zahl der Arztbesuche damit leicht gesenkt werden – doch nicht in dem Maße, wie sich das Gesundheitsministerium das gewünscht hat. Über eine Reform der Praxisgebühr wird schon lange gesprochen, 2012 soll es soweit sein.

In den Medien sickert durch, dass man ab dem kommenden Jahr möglicherweise jeden Arztbesuch bezahlen könnte. Das Gesundheitsministerium dementiert die Aussage von bild.de – aber was wäre eigentlich die beste Lösung? Das fragen wir den Chefredakteur Armin Czysz vom unabhängigen Informationsportal krankenkassen.de.