Play
Abbildung: jamesteohart/shutterstock.com
Bild: jamesteohart | shutterstock.com

Fortschritt | Smart City

Digitaler, technologischer, nachhaltiger?

Ziel einer Smart City ist es, eine effiziente, technologisch fortschrittliche, grüne und sozial inklusive Stadt zu sein. Das geht nicht alles auf einmal, aber in vielen Städten und Gemeinden gibt es (Modell-)Projekte, die einen oder mehrere dieser Aspekte angehen.

Präsentiert von

Was macht eine Smart City aus?

Das Leben in einer Smart City soll für Bürgerinnen und Bürger einfacher und komfortabler sein. So wie das bei vielen „smarten“ Dingen ist. Blickt man aber auf die Verwaltung, ist die in vielen Orten noch gar nicht so smart, wie sich einige das vielleicht wünschen würden.

In einigen Städten können Menschen ihr neues Auto zulassen, ohne dafür das Haus zu verlassen. Das geht dann online, wenn man einen Ausweis mit Online-Funktion hat und ein entsprechendes Lesegerät und/oder App. Aber sich nach einem Umzug ummelden oder einen neuen Ausweis beantragen? Dafür müsse man meistens doch noch zum Amt, sagt Agnes Mainka. Sie hat zum Thema „Smart Cities“ promoviert.

Bei vielen Dingen hapert es einfach im Moment noch an der Umsetzung. Der Wille ist da in der Verwaltung. Aber viele Verwaltungen sagen auch: Es läuft ja bisher. Man ist ein Gewohnheitstier.

Agnes Mainka, Institut für Informatik Universität Osnabrück

Mit gutem Beispiel voran

Seit mehreren Jahren zählt Darmstadt zu Deutschlands zukunftsfähigsten Städten, sie nennt sich selbst: „Digitalstadt“. In mehreren Bereichen wurden Smart-City-Projekte umgesetzt, die etwa die Mobilität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Stadt verbessern sollen. Ein Beispiel sind intelligente Mülltonnen, die ihren Füllstand selbst mitteilen und nur bei Bedarf geleert werden. Und obwohl immer von Smart City gesprochen werde, seien solche und ähnliche Projekte auch in kleineren Orten und ländlichen Gegenden umsetzbar, sagt Agnes Mainka.

Im Podcast spricht detektor.fm-Moderatorin Anja Bolle mit Agnes Mainka darüber, was eine Smart City ausmacht und was es bereits für Services gibt, bei denen ihr euren Online-Ausweis nutzen könnt.

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen