Grundgesetz-Podcast | Die Sozialisierung

Den Sozialismus in seinem Lauf ...

11.03.2019

... hält auch nicht das Grundgesetz auf. Denn theoretisch wäre der Sozialismus in Deutschland durchaus möglich. Geregelt wird das in Artikel 15. Was steht genau drin – und was bedeutet das für unsere Wirtschaft?

Für mich ist Sozialismus Voraussetzung für Demokratie. – Sahra Wagenknecht, im Interview mit der Welt

In Deutschland hat man sich für eine soziale Marktwirtschaft entschieden. Hätte aber auch anders kommen können. Denn laut Grundgesetz wäre auch eine sozialistische Wirtschaftsform durchaus möglich. Das ist aus heutiger Sicht kaum vorstellbar. Gehen wir aber mal 70 Jahre zurück, ist die Möglichkeit der Sozialisierung schon deutlich weniger überraschend.

Autor und Journalist Hajo Schumacher, freier Journalist und Autor für Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen, veröffentlicht u.a. seit 2004 unter dem Pseudonym Achim Achilles die Lauf-Kolumne "Achilles' Verse" über die Eigenheiten vieler Hobbysportler (Spiegel Online),  September 2016, Berlin, Deutschland, EuropaEs ist auch ein Krisenartikel. Irgendwas läuft so gar nicht und der Staat muss einspringen.Hajo Schumacherüber Artikel 15. 

Die Sozialisierung in Deutschland

Damals war noch nicht so klar, wie sich Deutschland entwickeln wird, wohin das alles führt. Zu sehr festlegen wollte man sich da also nicht. Und so richtig einigen konnte man sich auch nicht. Die SPD war zum damaligen Zeitpunkt noch deutlich sozialistischer angehaucht, als sie es heute ist. Der sozialen Marktwirtschaft stand man entsprechend kritisch gegenüber. Und so entschied man sich, erst einmal alles offen zu lassen.

Demokratischer Sozialismus, das ist so eine Art vegetarischer Schlachthof. – Guido Westerwelle, auf einem FDP-Parteitag im Jahre 2017

Wie wir heute wissen, hat sich letzten Endes dennoch die soziale Marktwirtschaft durchgesetzt, der Kapitalismus hat den Sozialismus übertrumpft. Aber was wäre, wenn wir uns plötzlich umentscheiden würden? Könnten wir uns doch noch dem Sozialismus zuwenden? Und wie sähe ein solcher Umsturz der Wirtschaftsordnung aus?

Wieland1_ausgeschnittenDer gemeinwirtschaftliche Gedanke ist tot.Joachim Wielandüber die Möglichkeit des Sozialismus in Deutschland. 

Darüber sprechen der Journalist und Autor Hajo Schumacher und detektor.fm-Redakteurin Rabea Schloz. Joachim Wieland unterstützt in Rechtsfragen.


Ihr habt Fragen oder Feedback? Dann schreibt uns gerne an grundgesetz[at]detektor.fm


Keine Folge vom Grundgesetz-Podcast „In guter Verfassung“ verpassen? Dann hier abonnieren. Den Podcast gibt es auch bei Apple Podcasts, Deezer, Google Podcasts und Spotify.