Mats Hummels geht zum FC Bayern

"In 20 Jahren schauen wir uns Mats-Hummels-Compilations auf YouTube an"

29.04.2016

Die Bayern verlieren in Madrid gegen Atletico 0:1, haben den Bundesliga-Sieg so gut wie sicher und können sich bald über einen neuen Spieler freuen: Mats Hummels! Außerdem steht uns ein Abstiegskracher am Montag bevor. Über die wichtigsten Sportthemen vom Wochenende spricht Alexander Ibenhain von SPORT1.fm.

Bayern gegen Atlético

An der Defensive der Spanier sind sie abgeprallt: Die Bayern hab das wichtige Champions-League-Match gegen Atlético Madrid mit 0:1 verloren. Das Team von Pep Guardiola wurde bereits früh durch kluges Pressing von Atlético auseinandergetrieben, konnte so nicht gemeinsam angreifen und verschenkte wichtige Torchancen.

Hummels will nach München

Für die Fans von Borussia Dortmund wiederholt sich eine Tragödie. Der FC Bayern kauft ihrem Verein nach Mario Götze 2013 und Robert Lewandowski 2014 zum erneuten Mal einen Schlüsselspieler ab. Borussen-Kapitän Mats Hummels wechselt aller Aussicht nach zum FC Bayern München. SPORT1.fm Ressortleiter Alexander Ibenhain findet das verständlich, aber auch schade:

Irgendwann in 20 Jahren werden wir uns bei YouTube Spiele von Mats Hummels in seinen Zeiten beim BVB angucken. Der spielt einfach gerade einen extrem eleganten Ball. – Alexander Ibenhain, SPORT1.fm

Bundesliga am Montag

Zum ersten Mal findet ein Erstligaspiel an einem Montag statt. Das Spiel Werder Bremen gegen den VfB Stuttgart wird am Wochenanfang stattfinden.  Das führt aber auch dazu, dass Stuttgart ohne die Rückendeckung seiner Fans spielen muss – die boykottieren nämlich die montägliche Reise nach Bremen.

Über die spannendsten Themen am Sportwochenende hat detektor.fm-Moderator Christian Eichler mit Alexander Ibenhain gesprochen. Er ist Ressortleiter bei SPORT1.fm.

Alexander Ibenhain von Sport1Aus Sicht der Bayern ist der Wechsel natürlich super. Die Defensivprobleme der Bayern haben wir schon angesprochen und der Spieler will unbedingt zum FC Bayern.Alexander Ibenhainist Moderator bei SPORT1.fm.