Medien | Erstes Magazin für vegane Mode

Mode ohne Tier

06.03.2015

Vor wenigen Jahren war Veganismus noch eine Ausnahmerscheinung. Heute löst die Aussage "Ich bin Veganer!" kaum noch Verwunderung aus. Jetzt erscheint in Deutschland das erste vegane Modemagazin. Ist die Zeit dafür reif?

Auf den ersten Blick ist es ein ganz normales Modemagazin: Mode, Beauty, Liebe und Genuss. Das sind klassische Zutaten für eine Zeitschrift in diesem Genre. Doch Noveaux ist anders. Alles in diesem Magazin ist vegan. Die Kleidung, das Essen und sogar das gedruckte Heft selbst sind frei von tierischen Bestandteilen. Die Herausgeberin Julia Akra-Laurien verfolgt aber keine erzieherische Mission – denn selbst Veganer seien irgendwann genervt, wenn sich der Begriff „Vegan“ ständig aufdränge. Das Magazin soll jeden ansprechen, der sich für Trends und Mode begeistert. Neben Modeseiten gibt es dabei auch Reportagen, die zentralen Themen aber sind: Bekleidung und Ernährung. Die erste Ausgabe setzt vor allem auf Bilder. Ganze Doppelseiten mit selbst produzierten Modestrecken zeigen vegane Outfits, Schuhe und Handtaschen.

Wie kam es zu Noveaux?

Als Akra-Laurien an einer Anti-Pelzkampagne von Animals Liberty mitwirkte, fiel ihr auf, wie hart es für einen Veganer ist, ein Modemagazin durchzublättern:

Es sind ja nicht nur Pelze, die einem da die Freude verderben, sondern eben auch Lederschuhe, Seidentücher oder Pullover aus Kaschmirwolle. Und dann die ganze Kosmetik, die nicht selten mit tierischen Inhaltsstoffen hergestellt wird.

Da wurde ihr klar, dass sie eine Marktlücke gefunden hatte – und sie entschied sich, ein veganes Modemagazin herauszubringen. Das ist inzwischen ein Jahr her. Jetzt, sagt sie, wo die erste Ausgabe kurz vor ihrer Veröffentlichung steht, wird ihr klar, wie viele Leute sich nach so einem Magazin gesehnt haben. Täglich bekomme sie positive Rückmeldungen. Der Trend zum veganen Leben hat sich etabliert, sagt Akra-Laurien.

Aktuelle Studienergebnisse könnten ihn wahrscheinlich noch verstärken: Die Adventist Health Study 2 in den USA und Kanada hat beispielweise ergeben, dass das Diabetesrisiko unter Veganern nur etwa halb so hoch ist wie unter Fleischessern. Ist Veganismus auf dem Weg zum Mainstream? So oder so – jetzt hat er eine gedruckte Plattform. Wir stellen das Magazin vor.

  • Illustration zu einem Interview über Liebe zwischen Veganern und Fleischessern.
  • Beispielbild aus einer Fotostrecke über urbane  Looks für Tag und Nacht. Foto: Mark Fernyhough
  • Das Titelbild einer Fotostrecke zu Blumen-Mode. Foto: Katja Hentschel

gründete mit Noveaux das erste vegane Mode- und Lifestyle-MagazinIm Ansatz ist das Ganze so gedacht, dass das Heft wirklich jeden ansprechen und ganz unaufgeregt und unaufdringlich Alternativen aufzeigen soll. Julia Akra-Laurienist Herausgeberin von Noveaux 

Redaktion: Robin Theodor Schäfer