Mission Energiewende | Die Deutschen und der Klimawandel

"Die Bürger wollen, dass was getan wird!"

18.01.2018

Heute starten wir eine neue Podcast-Serie. In "Mission Energiewende" beschäftigen wir uns mit den Folgen des Klimawandels in Deutschland und der Energiewende. Aber wie klimabewusst sind die Deutschen?

Mission Energiewende“ – Podcast zum Klimawandel und neuen Energielösungen in Deutschland. Eine Kooperation mit LichtBlick und WWF.


„Auf jeden Fall“

Bei einigen sitzt der Schock noch tief. Denn in den Sondierungsverhandlungen haben Union und SPD die Klimaziele für 2020 gekippt. Die Große Koalition hatte schon 2007 beschlossen, die deutschen Treibhausgas-Emissionen bis 2020 um 40 Prozent im Vergleich zu 1990 zu verringern. Dass die Einhaltung dieses Ziels schwierig werden würde, war schon länger bekannt. Das komplette Aufgeben des Ziels durch die mögliche nächste Bundesregierung ist dann aber doch nicht zu erwarten gewesen. Im Sondierungspapier sind die Parteien dann ein wenig zurückgerudert:

Die Handlungslücke zur Erreichung des Klimaziels 2020 wollen wir so schnell wie möglich schließen. Das Minderungsziel 2030 wollen wir auf jeden Fall erreichen. – Ergebnisse der Sondierungen zwischen CDU, CSU und SPD

Dass die Klimaziele von 2030 „auf jeden Fall“ erreicht werden sollen, lässt jedoch aus Sicht von Beobachtern nichts Gutes für die 2020er Ziele hoffen.

Eine fingierte Debatte

Dabei glauben selbst im Jahr 2018 nicht alle Deutschen an den Klimawandel. Laut der Studie „EPCC – European Perceptions of Climate Change“ sind 16 Prozent der Deutschen Klimaskeptiker. Außerdem denkt laut der Studie nur ein Viertel der Deutschen, dass sich die Wissenschaft weitgehend einig darüber ist, dass es einen menschengemachten Klimawandel gibt. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung hält diese Debatte für fingiert:

Den Eindruck zu erwecken, dass ein Thema umstritten ist, dazu brauchen Sie nicht viele Leute. Da werden irgendwelche exotischen Forscher herangezogen, die behaupten, es stünde eine neue Kältephase bevor. Aber ohne, dass das einen tatsächlichen Hintergrund hat und ohne, dass in der tatsächlichen, echten Klimaforschung weltweit solche Dinge ernsthaft diskutiert würden. – Stefan Rahmstorf, Klimaforscher

Umweltbewusst & unzufrieden

Wie steht es um das Klimabewusstsein der Deutschen? detektor.fm-Reporter Christian Eichler begibt sich für „Mission Energiewende“ auf Spurensuche. Unter anderem ans Umweltbundesamt in Dessau. Denn dort ist man vom Klimabewusstsein der Deutschen überzeugt.


Mission Energiewende“ als Podcast abonnieren und auch direkt bei Apple PodcastsDeezer und Spotify.

"Mission Energiewende" ist eine Kooperation mit dem Ökostromanbieter LichtBlick und dem WWF

„Mission Energiewende“ ist eine Kooperation mit dem Ökostromanbieter LichtBlick und dem WWF