Play
Temperaturen an die 40 Grad
Bild: Dafinchi | shutterstock.com

Mission Energiewende | Klima und Gesundheit

Welche Gefahren für unseren Körper vom Klimawandel ausgehen

Die letzten Wochen haben uns mit Temperaturen bis zu 38 Grad ins Schwitzen gebracht. Dabei kann Hitze für uns ganz schön gefährlich werden – gerade für Menschen mit Vorerkrankungen. Doch Hitzeperioden sind nicht die einzige Gefahr für unsere Gesundheit, die der Klimawandel mit sich bringt.

Präsentiert von

Eine Kooperation mit dem Klimaschutz-Unternehmen LichtBlick

Mehr als 35 Grad – solche Temperaturen haben die Thermometer in Deutschland in den vergangenen Wochen immer wieder angezeigt. Solche extreme Hitze hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit und kann im schlimmsten Fall zum Tod führen. Die WHO sagt, dass mehr als 166 000 Menschen zwischen 1998 und 2017 an den Folgen extremer Hitze gestorben seien. Und die Sommer werden weltweit immer wärmer durch den Klimawandel. Doch die Folgen von Hitzeperioden sind nicht die einzige Auswirkung, die der Klimawandel auf unsere Gesundheit haben kann.

Hitzeperioden, Überschwemmungen und Tropenkrankheiten

Laut der internationalen Studie „The Lancet Countdown on health and climate change 2019“ wird Europa in den kommenden Jahren die Region sein, in der die meisten älteren Menschen Hitzewellen ausgesetzt sind. Warum auch gerade Deutschland anfällig für Hitzewellen ist, weiß das Vorstandsmitglied der deutschen Ärztekammer Dr. Peter Bobbert.

Sei es in den Krankenhäusern, in den Pflegeheimen, in den Seniorenheimen, aber auch in den Schulen, überall dort ist man rein baulich noch nicht so auf länger andauernde Hitzewellen ausgerichtet.

Dr. Peter Bobbert, Vorstandsmitglied der Bundesärztekammer

Doch auch klassische Tropenkrankheiten wie das Dengue-Fieber treten vereinzelt in Deutschland auf, da sich die Mücken, die das Virus übertragen, in Deutschland durch wärmere Sommer und Winter stärker verbreiten können. Gleichzeitig nehmen weltweit Überschwemmungen und Buschbrände zu, die vielfältige Auswirkungen auf die globale Gesundheit haben. Zudem werden immer wieder neue Gesundheitsgefahren entdeckt, die durch den Klimawandel entstehen, wie das bodennahe Ozon.

Über all das und darüber, wie das deutsche Gesundheitssystem auf die Herausforderung Klimawandel eingestellt ist, sprechen wir in dieser Folge Mission Energiewende“.