Mission Energiewende | Klimawandel und Gesundheit

Haaatschi! Und mehr.

01.03.2018

Hierzulande sterben selten Menschen, wenn Naturkatastrophen wüten. Und dennoch hat der Klimawandel gravierende Folgen für unsere Gesundheit. Für Säuglinge, Alte und Kranke ist das besonders verheerend.

Mission Energiewende“ – Podcast zum Klimawandel und neuen Energielösungen in Deutschland. Eine Kooperation mit LichtBlick und WWF.


Zecken, Mücken und Allergien

Neue Ausbreitungsgebiete für Zecken und die asiatische Tigermücke. Extreme Hitzewellen und Allergien auf dem Vormarsch. Der Klimawandel hat heftige Folgen auf die menschliche Gesundheit. Der Verein Netzwerk Klimaherbst aus München warnt mit seinen Informationsveranstaltungen und seiner Lobbyarbeit davor.

Es muss ein Bewusstsein für die Folgen des Klimawandels entstehen. Mona Fuchs, Geschäftsführerin des Vereins Netzwerk Klimaherbst

Klimaveränderungen gehen mit schlechterer Luftqualität einher. Der Sommersmog mit seiner hohen Ozonbelastung kann Atembeschwerden und Kopfschmerzen verursachen.

Schimmelpilze schaden der Gesundheit

Der Klimawandel wirkt sich zudem auf Schimmelpilze aus. Forscher vermuten, dass das Zusammenspiel von wärmeren Wintern und starken Niederschlägen deren Wachstum fördert. Schimmelpilzsporen können uns schaden, wenn wir sie einatmen. Außerdem: Die Wasserqualität verschlechtert sich, weil durch die Wärme mehr Keime ins Trinkwasser gelangen können.

Mehr Hautkrebs

Das Risiko für Hautkrebs sei erhöht, weil die vor gefährlicher Strahlung schützende Ozonschicht dünner werde, sagt der Hautarzt Dr. Alexander Zink von der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie am Biederstein der Technischen Universität München.

Junge und alte sowie kranke Menschen sind besonders von den gesundheitlichen Folgen des Klimawandels betroffen. In längeren Hitzeperioden sollten sie also besonders darauf achten, genug Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Was kann man tun?

Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums raten dazu, die Feinstaubbelastung zu reduzieren, weniger Fleisch zu essen und die Städte zu begrünen.

detektor.fm-Reporterin Insa van den Berg ist für die Reihe „Mission Energiewende“ in Süddeutschland unterwegs gewesen. Denn dort sind die gesundheitlichen Auswirkungen des Klimawandels teils schon sehr deutlich zu spüren. Im Gespräch mit Moderator Christian Eichler erzählt sie von ihren Erkenntnissen.

Musik: Never Dying – Scott Buckley (CC BY 4.0)



Mission Energiewende“ als Podcast abonnieren und auch direkt bei Apple PodcastsDeezer und Spotify.

"Mission Energiewende" ist eine Kooperation mit dem Ökostromanbieter LichtBlick und dem WWF

„Mission Energiewende“ ist eine Kooperation mit dem Ökostromanbieter LichtBlick und dem WWF