Nächster Versuch: Bundesländer wollen NPD verbieten lassen

03.12.2013

Rassistisch, antidemokratisch und antisemitisch: Die NPD habe Parallelen zur Ideologie der NSDAP und gehöre deshalb verboten. So begründet der Bundesrat den erneuten Antrag auf ein Verbot der NPD.

Ist die NPD verfassungsfeindlich? Das muss jetzt das Bundesverfassungsgericht entscheiden. Foto: John MacDougall/AFP

Toralf Staud - Neue Nazis

Neue Nazis

Toralf Staud

(KiWi-Paperback, bereits erschienen)

sieht eine große Nähe der NPD zur Ideologie der NSDAP. Foto: Gerrit HahnToralf Staudsieht eine große Nähe der NPD zur Ideologie der NSDAP. Foto: Gerrit Hahn 

Aussicht auf Erfolg?

Hat der Antrag Aussicht auf Erfolg? Und welche Argumente gibt es für ein NPD-Verbot? Darüber haben wir mit Toralf Staud gesprochen.

Er beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Rechtsextremismus und ist Autor des Buches „Moderne Nazis: Die neuen Rechten und der Aufstieg der NPD“.

Die inhaltliche Auseinandersetzung mit der NPD halte ich für wichtiger als ein Verbot. – Toralf Staud

 


Das Satire-Magazin „Extra3“ hatte schon im März 2013 Argumente für ein NPD-Verbot gesammelt.