Pick-Up-Artists in der Kritik

Aufreißen, auch mit Gewalt

15.11.2014

Rumkriegen mit allen Mitteln. Für einen sogenannten Pick-up Artist sind Frauen nur noch „Ziele“. Die US-amerikanische Firma "Real Social Dynamics" bietet nun Seminare von diesen 'Künstlern' an.

Pick-Up-Artists: Von Kunst kann keine Rede sein

Julien Blanc ist einer dieser ‚Künstler‘. In Seminaren und Videos zeigt er, wie man Frauen rumkriegt, auch wenn die das gar nicht wollen. Sogar zu Gewalt greifen die Pick-Up-Artists,  ‚Aufreiß-Künstler‘, um ihr Ziel zu erreichen.

‚Real Social Dynamics‘: Professioneller Chauvinismus?

Real Social Dynamics, so heißt die Firma, bei der Julien Blanc und andere Coaches Männern ihre ‚Künste‘ vermitteln. Rund 150.000 Mitglieder soll die Firma haben, Seminare kosten ca. 3.000 Dollar. Aus Australien wurde Julien Blanc bereits verwiesen. Nun wächst die Kritik an Seminaren, die in Deutschland stattfinden sollen.

Mit einer der Kritikerinnen, Gesine Agena haben wir über das Thema gesprochen. Sie ist frauenpolitische Sprecherin von Bündnis 90 / Die Grünen.

Gesine Agena_Die GrünenReal Social Dynamics ist sowas wie, auf die Spitze getrieben, die Ungleichberechtigung zwischen Männern und Frauen, wenn es um Gewalt geht.Gesine Agenaist frauenpolitische Sprecherin der Partei Bündnis 90 / Die Grünen