QDeWe | Die Kunst der Weltverbesserung | Anne Schreiter

Zurück daheim mit Anne Schreiter

02.09.2017

Anne Schreiter ist Geschäftsführerin der German Scholars Organization. Diese unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Ausland, nach Deutschland zurückzukehren.

Anne Schreiter

Anne Schreiter: Rückkehr zu den Wurzeln

Anne Schreiter muss uns zunächst einige Dinge erklären: Was sind denn überhaupt deutsche Wissenschaftler? Welche Probleme gibt es bei der Rückkehr aus dem Ausland? Und wie versucht sie, den Wissenschaftlern das deutsche Universitätssystem schmackhaft zu machen?

In ihrer Doktorarbeit hat Anne Schreiter vor einigen Jahren bereits den Alltag in deutschen und chinesischen Unternehmen verglichen. Das Ergebnis war dabei eindeutig: Gängige Klischees tragen nicht zum gegenseitigen Verständnis bei. Ein schlechter Chef in Deutschland kann auch ein guter Chef in China sein. Sie verrät uns zusätzlich, warum ihre Eltern nicht studieren durften und wie sie den Weg in die Wissenschaft und ihre heutige Position als Geschäftsführerin der German Scholars Organization gefunden hat.

Wir senden bei detektor.fm jeden Samstag ab 16 Uhr „QDeWe – Die Kunst der Weltverbesserung„. Durch die Sendung führt Christian Humborg. Er spricht über das Politische und das Persönliche. Über das, was uns alle angeht, und das, was wir vielleicht tun können. Warum sich Leidenschaft und langer Atem nicht ausschließen. Warum Sich-Kümmern kickt.

Die Tracks der Sendung kommen von J. Falcon. Produziert wird die Sendung von Sandra Babing.


Die Sendung in voller Länge: samstags von 16 Uhr bis 17 Uhr auf detektor.fm.

Redaktion: Lars Feyen