Topf voll Gold | Jogi Löw in der Krise?

"Bittere Stunden"

25.05.2018

Wenige Tage vor der WM in Russland steckt der Bundestrainer in einem emotionalen Loch: "Alles aus" im Hause Löw? Wir haben mit Moritz Tschermak einen Blick in Jogis vermeintliche Abgründe geworfen – aber nur die Abgründe der Boulevard-Presse gefunden.

Drama um Jogi Löw?

So viel Freude Jogi Löw den Deutschen als Bundestrainer auch bereitet: In Sachen Klatsch und Tratsch ist er eine Enttäuschung. Seit Jahren keine Skandale weit und breit, das Privatleben meist sorgsam vom öffentlichen Rummel abgeschirmt.

Umso erstaunlicher wirkt da das Cover der neuen Ausgabe der frau aktuell. „Ist jetzt alles aus?“ lautet die Frage, die jeden Fußballfan erschaudern lässt: Der Bundestrainer so kurz vor der „Mission Titelverteidigung“ in einer persönlichen Krise? Womöglich in Russland gar nicht richtig bei der Sache?

Die Zutaten des Boulevard-Potpourri

Bei näherem Hinsehen stellt sich schnell heraus, dass diese Befürchtung im besten Fall Spekulation ist. Die „bittere Wahrheit“, von der mehrfach die Rede ist, liegt vor allem in ihrer eigenen Unbegründetheit. Denn aus einer Ex-Frau, einer neuen Managerin und Mario Götze lässt sich einfach kein Drama stricken. Auch wenn man die Fakten noch so oft dreht und wendet.

Da gibt es eine junge, attraktive Frau (…) und wie wird Jogi Löw da wohl reagieren? Da kann er ja gar nicht anders! – Moritz Tschermak, Topf voll Gold

detektor.fm-Moderatorin Anja Bolle hat mit Moritz Tschermak von Topf voll Gold über die schnöde Wahrheit hinter der „bitteren Wahrheit“ gesprochen. Er beobachtet mit seinem Watchblog die Regenbogen-Presse und ihre Entgleisungen.

Das Bild zeigt den Journalisten Moritz Tschermak.Ein wildes Potpourri, eine wilde Fahrt durch die Gefühlswelt von Jogi Löw – natürlich wieder regenbogentypisch, indem sie sich irgendwelche kleinen Fitzelchen aus der Realität rausgesucht haben. (...) Das dann alles so hinzubiegen, das schafft dann eben nur die Regenbogenpresse.Moritz Tschermakbeobachtet mit seinem Watchblog Topf voll Gold die Welt der Boulevardmedien 

Redaktion: Johannes Schmidt