Topf voll Gold | Neue Krise von Christian Wulff

Regenbogenpresse: Wieder Ärger mit den Wulffs?

17.07.2015

Das Ehedrama um die Wulffs soll angeblich weiter gehen. Diesmal wird Christian Wulff eine Einflussnahme bei der WM-Vergabe nach Katar vorgeworfen. Und zwar von Joseph Blatter höchstpersönlich. Die Regenbogenpresse prophezeit deshalb sofort ein neues Ehe-Aus des Ehepaars Wulff. Ein Blick in die Regenbogenpresse.

Neue Krise bei der Familie Wulff. Trennung, Versöhnung, wieder Trennung… na was denn nun? Bettina Wulf hat sich nach dem Rücktritt ihres Mannes von ihm getrennt. Einige Monate später hat sie es sich nochmal anders überlegt und die Scheidung zurückgezogen. Da dichtet die Regenbogenpresse dem Ehepaar Wulff schon das nächste Ehe-Aus an.

Wulff war angeblich wieder böse

Ein neuer Skandal rückt an. Noch-FIFA-Präsident Blatter höchstpersönlich bezichtigt Christian Wulff der Einflussnahme der WM-Vergabe nach Katar. Er habe versucht Wahlmänner zu beeinflussen, als es darum ging wo die WM ausgetragen werden soll. Christan Wulff streitet das vehement ab. Ohne näher auf den angeblichen Bestechungs-Skandal einzugehen, titelt die Regenbogenpresse anlässlich der neuen Krise bei Christian Wulff sofort: „Lässt sie ihn wieder eiskalt fallen?“

Bettina Wulff ist nicht besonders beliebt bei der Regenbogenpresse. Das muss man dazu wissen. Sie wird auch gerne mal als Rabenmutter bezeichnet und so weiter. Da gehts schon ziemlich heftig zur Sache. Und das ist jetzt mal wieder eine schöne neue Möglichkeit, der mal wieder eins mitzugeben. – Moritz Tschermak

Regenbogenpresse prophezeit Ehe-Aus

Nach den vielen Skandalen um die Eheleute Wulff schießt die Regenbogenpresse sich offenbar erneut auf Bettina ein. Hat diese doch in der Vergangenheit für so viel Gesprächsstoff gesorgt. Jedoch gibt es bei dieser angedichteten Krise keine wirklich haltbaren Hinweise. Somit kann man den Artikel getrost in der Panikmache-Ecke abheften.

Ist natürlich nichts dran. Eine ganz typische Regenbogen-Geschichte. – Moritz Tschermak

Über Trennungsvermutungen sowie Klatsch und Tratsch aus der Regenbogenpresse hat sich detektor.fm-Moderatorin Doris Hellpoldt mit Moritz Tschermak vom Blog Topf voll Gold unterhalten.

moritz tschermak vom topf voll goldDieser Twist mit Bettina Wulff ist wirklich wieder sehr abstrus. Sie schauen sich einfach an, wie hat sich die Frau damals verhalten und so wird das wieder zusammengetragen zu einem großen Trennungs-Skandal. Moritz Tschermak betreibt mit Mats Schönauer den Blog "Topf voll Gold". Hier bei einem Besuch im detektor.fm-Studio. 

Die Regenbogenpresse in Deutschland ist heiß, aber nur heimlich begehrt. Alltagssituationen, aufgeblasen zu dramatischen Seifenopern der Regenbogen-Realität. Für ihren Blog Topf voll Gold wühlen sich Mats und Moritz Woche für Woche durch die deutsche Regenbogenpresse. Zwei Journalisten auf der vergeblichen Suche nach Seriosität.

Topf voll Gold zum Hören: Jeden Freitag bei detektor.fm und hier als Podcast.


 

Redaktion: Nasti Neher