Topf voll Gold | Helene Fischer und Florian Silbereisen

Die hundertste Hochzeit

09.11.2018

Wie oft haben Helene Fischer und Florian Silbereisen eigentlich schon geheiratet? Wieder berichtet die Klatschpresse von einer möglichen Ehe.

Das Schlager-Traumpaar

Helene Fischer und Florian Silbereisen schaffen es regelmäßig in die Schlagzeilen von Klatschblättern. Schon seit zehn Jahren sind die Schlager-Sängerin und der Moderator ein Paar. In diesem Zeitraum hat die Regenbogenpresse fleißig alle Höhen und Tiefen der Beziehung verfolgt und den beiden allerlei Geschichten angedichtet. Auch eine vermeintliche Hochzeit soll schon zahlreiche Male stattgefunden haben.

„Mehrere hundert Mal verheiratet worden“

Doch haben Helene und Florian diesmal wirklich geheiratet oder nicht? Das fragt sich das Echo der Frau nun schon wieder mit ihrem Titel „Haben sie längst JA gesagt?“. Sogar einen angeblichen Beweis in Form eines Versprechers können sie dazu liefern. Dieser ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass Helene Fischer keine Ehe eingegangen ist.

Das Bild zeigt den Journalisten Moritz Tschermak.Die Regenbogenpresse richtet sich [...] eher an ältere Frauen. Und bei diesen Frauen, da bin ich mir ziemlich sicher, gehört zum kompletten, heilen Weltbild eine Ehe dazu.Moritz Tschermakliest Klatschblätter nicht ausschließlich im Friseur-Salon. 

Egal, ob Echo der Frau oder ein beliebiges anderes Klatschblatt: Moritz Tschermak von Topf voll Gold verrät detektor.fm-Moderatorin Anja Bolle warum sich die Regenbogenpresse so gerne Promi-Hochzeiten herbeiwünscht.


Die Regenbogenpresse ist heiß, aber nur heimlich begehrt. Alltagssituationen, aufgeblasen zu dramatischen Seifenopern der Regenbogen-Realität. Für den Blog Topf voll Gold wühlt sich Moritz Tschermak Woche für Woche durch die deutsche Regenbogenpresse. Ein Journalist auf der vergeblichen Suche nach Seriosität. Den Topf voll Gold kann man auch bei Übermedien finden.

Topf voll Gold: Jede Woche und hier als Podcast (u.a. Apple PodcastsGoogle Podcasts und Spotify)