Topf voll Gold | Spekulationen über Familie Schumacher

Am Ende ist man auch nicht schlauer

18.01.2019

Geheimnisvolle Flugobjekte sollen die Urlaubsidylle der Familie Schumacher gestört haben. Die Schlagzeile zum Thema lautet: „Angriff aus der Luft“. Befriedigt das die Schumacher-Besessenheit der Klatschpresse?

Angriff auf Schumacher

Geheimnisvolle Flugobjekte sollen die Urlaubsidylle der Familie Schumacher gestört haben. Aber vielleicht ist es auch Schumacher selbst, der in dem Hubschrauber sitzt, der sich langsam dem Ferienhaus der Familie nähert? Das würde heißen, dass der einstige Rennsport-Profi wieder transportfähig wäre. Belege gibt es dafür aber nicht. Und so wirklich klar wird in dem Artikel der die aktuelle auch nicht, was eigentlich geschehen ist. Umso dramatischer die Überschrift: „Angriff aus der Luft“.

Was da jetzt genau geschehen ist: Die aktuelle weiß es nicht […] und der Leser und die Leserin wissen es auch nicht. – Moritz Tschermak, Topf voll Gold

„Sie versuchten noch, die Terrasse abzuschirmen und sich mit Decken zu schützen …“

Schlägt man die aktuelle auf, weiß man nicht so richtig, was einen erwartet. Und auch nach dem Lesen des Textes ist man nicht wirklich schlauer. Dass die Familie ihre Privatsphäre schützen will, ist nichts neues. Aber auch ohne neue Erkenntnisse nutzt die Regenbogenpresse ihr ganzes Können, um eine mysteriöse und verwirrende Story zu konstruieren.

Mit ‚Punkt, Punkt, Punkt‘ arbeiten sie gern. Weil der Leser oder die Leserin sich den Rest denken kann, oder auch soll. – Moritz Tschermak

Der richtige Weg?

Michael Schumachers Familie geht immer sehr vorsichtig mit ihrer Privatsphäre um. Über Michael Schumacher und dessen Schicksal ist bisher nicht sonderlich viel an die Öffentlichkeit gedrungen. Aber ist das der richtige Ansatz? Oder bietet gerade das der Klatschpresse mehr Raum für Kreativität beim Zusammendichten ihrer Geschichten?

Es gibt in der PR-Berater-Branche auch immer wieder Leute, die sagen, vielleicht sollte die Familie wirklich ein bisschen offener damit umgehen. Dann treibt das nicht so wilde Blüten in diesen Klatschblättern. Ob das so ist, da hab ich meine großen Zweifel. – Moritz Tschermak

Über die aktuelle und ihren Beitrag über den Urlaub der Schumacher-Familie spricht detektor.fm-Moderatorin Anja Bolle mit Moritz Tschermak vom Topf voll Gold.

Moritz Tschermak von Topf voll GoldDas ist natürlich alles sehr bedeutungsschwanger. Es klingt so, als wär da geschossen worden, oder was auch immer.Moritz Tschermakvom Topf voll Gold. 

Redaktion: Helene Mardicke