Stadtgespräch: Heiße Phase in Magdeburg

08.02.2011

Im "Stadtgespräch" schauen wir heute in unser Nachbarland Sachsen-Anhalt. Dort wird bald gewählt - doch der Wahlkampf bleibt auffällig dröge.

Wolfgang Böhmer war von 2002 bis 2011 Ministerpräsident Sachen-Anhalts. / © Jens Schlueter / dapd

Journalist, über einen Wahlkampf in Sachsen-Anhalt, der keiner ist.Frank RugullisJournalist, über einen Wahlkampf in Sachsen-Anhalt, der keiner ist. 

In Sachsen-Anhalt ist der Wahlkampf jetzt in die heiße Phase gegangen. Doch so richtig spüren kann man davon vor Ort nichts. Wolfgang Böhmer wird als Ministerpräsident nicht mehr antreten. Seine beiden potentiellen Nachfolger üben sich lieber im gemeinsamen öffentlichen Kochen, statt inhaltliche Debatten zu führen.

Wie der Wahlkampf so anläuft, wie das Netz dabei genutzt wird und welche Rolle die NPD hier spielt, darüber haben wir mit dem Hörfunk-Journalisten Frank Rugullis besprochen.