Was wichtig wird | Star Wars 8: Die letzten Jedi

Was der Trailer verrät

10.10.2017

Am 14. Dezember wird der neue Star Wars in den deutschen Kinos zu sehen sein. Was "Die letzten Jedi" zu bieten hat, verrät schon der Trailer.

IOTA will besser als Bitcoin sein

Für Fans hat das Warten ein Ende: Der neue Star Wars-Film „Die letzten Jedi“ hat endlich einen Vorboten. Mit dem Trailer können aber nur erste Gelüste gestillt werden.

Neben den ersten Bildern wurden am Morgen aber auch die ersten Tickets für den 14. Dezember verkauft.

Letztes Fiebern mit Spektakel eingeleitet

Während in Deutschland einige Medien in Artikeln über den neuen Film und seinen Trailer berichten, hat man sich in den USA für einen pompöseren Auftritt entschieden. In der Halbzeitpause der NFL-Partie zwischen den Chicago Bears und den Minnesota Vikings maschierten Sturmtruppler auf den Rasen des Soldier-Field-Stadions in Chicago.  Dazu gab es ein gewaltigen Feuerwerk zu sehen. Im Anschluss wurde dann der Trailer enthüllt.

Achtung Spoiler!

Ein großes Problem von Trailern ist häufig, dass sie möglichst viel Lust auf einen Film machen sollen. Dabei begehen sie oft den Fehler, zu viel zu verraten. Diese Gefahr hat auch Regisseur Rian Johnson gesehen und warnte explizit bei Twitter vor Spoilern im Trailer.

Die Story lässt sich ungefähr so zusammenfassen: Der neue Star Wars „Die letzten Jedi“ setzt die Geschichte aus Star Wars 7: „Das Erwachen der Macht“ fort. Rey (Daisy Riddler) wird von Luke Skywalker (Mark Hamill) zum Jedi ausgebildet.

Gleichzeitig bereitet sich auch ihr Gegenspieler Kylo Ren (Adam Driver) ebenfalls auf eine mögliche Schlacht vor. Im Fokus könnte dazu noch die Frage stehen, wer die Eltern von Rey sind, vermutet Dominik Schönleben von WIRED Germany.

StreamingIch finde den Titel "Die letzten Jedi" vor allem Schade, denn er entkräftet den Titel des sechsten Films "Die Rückkehr der Jedi-Ritter". Kaum sind die zurückgekehrt, müssen sie schon wieder aussterben. Dominik Schönlebenhätte sich einen besseren Namen für den Film erhofft.  

Dominik Schönleben von WIRED Germany ist extra früh aufgestanden, um den Trailer zu sehen und spricht mit detektor.fm-Moderatorin Carina Fron darüber.


Jeden Tag erfahren, was wichtig wird? Dann den Podcast abonnieren oder jederzeit bei iTunes, Spotify und Soundcloud hören.