60. Thronjubiläum der Queen: Feiern die Briten zur Ablenkung?

05.06.2012

Seit vier Tagen feiern die Briten das 60. Thronjubiläum von Queen Elisabeth II. Das Programm der Feierlichkeiten ist lang: eine Schiffsparade, Konzerte, ein Gottesdienst – eine willkommene Ablenkung von Finanz-Krise und drohender Rezession?

Zehntausende jubelten der Queen bei ihrer Schiffsparade zu, auch auf der Westminster Bridge. © Tony Harrison.

ist Journalist und London-Korrespondent für »Die Zeit«.Jürgen Krönigist Journalist und London-Korrespondent für »Die Zeit«. 

Heute geht das 60. Jubiläum der Krönung von Queen Elisabeth II. zu Ende. Seit vier Tagen feiern die Briten mit ihrer Königin und auch unabhängig von ihr: auf Straßen- und Dorffesten, die zum Teil privat organisiert sind.

Ein Bild, welches vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen wäre, denn die Briten hatten speziell nach dem Tod von Lady Diana ihre Probleme mit dem Königshaus und dem Umgang der Monarchin mit dem Tod der Prinzessin.

Wie die Queen diesen Wandel geschafft hat und welche Stimmung aktuell auf den Straßen Londons herrscht, darüber haben wir mit Jürgen Krönig gesprochen, der als England-Korrespondent, u.a. für „Die Zeit“, arbeitet.