68. Internationale Filmfestspiele von Venedig: Auftakt gelungen?

02.09.2011

Das Who-is-Who der Filmbranche versammelt sich zur Zeit auf dem roten Teppich in Venedig. Und detektor.fm-Kinoexpertin Anna Wollner ist mittendrin.

Seit 1932 ist der venezianische Lido jedes Jahr Schauplatz der Internationalen Filmfestspiele von Venedig. Sie sind Teil der Biennale für zeitgenössische Kunst. / Foto: © Carl Philipp Asekai von Mainaschaff/pixelio.de

ist für detektor.fm unterwegs auf den Filmfestivals der Welt.Anna Wollnerist für detektor.fm unterwegs auf den Filmfestivals der Welt. 

Bei der 68. Auflage des vielleicht mondänsten aller Filmfestivals ist Hollywood-Schauspieler George Clooney in diesem Jahr eine ganz besondere Ehre zuteil geworden: Er durfte mit seiner vierten Regiearbeit, dem Politdrama „Die Iden des März“, die Festspiele eröffnen. Außerdem sind Kinoschwergewichte wie Roman Polanski und Steven Soderbergh vertreten. Die Schauspielerinnen Kate Winslet, Monica Belucci und Jodie Foster sorgen für Aufmerksamkeit bei den männlichen Filmkritikern, und die Queen of Pop Madonna stellt auch mal wieder einen Film vor.

Unsere Filmkritikerin Anna Wollner treibt sich zwischen Premieren, Parties und Designkleidern herum. Und sie hat unter den Filmen erste Meisterwerke und Flops ausgemacht.