Alles was schmeckt | Das Blog-Portrait

"Cakeinvasion" macht Lust auf Backen

27.06.2014

Shia schreibt in ihrem Blog übers Backen, kreiert Rezepte, begeistert ihre Leser - für uns ein Grund, hinter die Kulissen des Back-Blogs zu schauen.

Shias Birnen-Rum-Kuchen hat's in sich | Foto: privat.

Alles begann vor drei Jahren mit einem fluffigen Kuchen. Den hatte Shias Freund gebacken, nach japanischer Art, mit Teeblättern drum herum. Shia war begeistert und inspiriert. Während des Auslandssemesters in Japan wurde promt ein Kochkurs für Studenten belegt. „Das tollste daran war, dass auch jedes Mal zum Nachtisch ein Kuchen gebacken wurde“, schreibt Shia in ihrem Blog. Zurück in Deutschland gab’s dann auch endlich die passende Wohnung – mit Ofen, versteht sich.

Es gibt immer Grund zum Backen

Mittlerweile lebt die Back-Bloggerin in Bochum. Dort bäckt sie vor allem vegan. Vor dem Umzug ins Ruhrgebiet gab es immer die Möglichkeit, für Freunde und Bekannte zu backen. In der neuen Heimat fehlen Shia noch die festen Kontakte.

Für Shia kein Grund auf das Backen zu verzichten. Sie sucht sich ein kleines Café, bietet ihre ehrenamtlichen Backkünste an und kann ab sofort immer freitags im Café Eden einen Kuchen präsentieren.

detektor.fm kann heute, am Freitag, das gleiche tun. Statt Kuchen stellen wir die junge Bloggerin und ihre Wünsche hinter den Backkulissen vor.

Foto: privat.In meiner Küche findet man immer ganz viel Chaos, Backzutaten - und nie Eier. Shiaführt ihren Blog mittlerweile seit drei Jahren.