Angewandte Kunst | Was ist eigentlich Textildesign?

17.10.2013

In der heutigen Ausgabe unser Serie über "Angewandte Kunst" geht es um Stoffe und Textilien. Was genau macht eigentlich ein Textildesigner? Eine Spurensuche.

Das Thema für die Arbeiten der Textildesigner zur Grassimesse lautet “Luxus”. Foto: © Sebastian Bergner

„Mode“ ist wohl der erste Begriff, der den meisten dazu einfällt. Aber nein – das machen die Modedesigner.

Die Branche „Textildesign“ ist vielschichtiger, als man im ersten Moment denken möchte. Denn Textildesign umfasst viele Bereiche, die nicht nur mit Kleidung zu tun haben, sondern unter anderem auch Anwendung in der Autoindustrie finden.

Marcus Engert hat die Burg Giebichenstein in Halle besucht und hat mit der Professorin für Textildesign Bettina Goettke-Krogmann darüber gesprochen, wie Textildesigner arbeiten und was ihre Branche ausmacht. Auf der renommierten Kunsthochschule werden die Studenten dort neben Modedesignern und Innenarchitekten ausgebildet. Neben vielen anderen stellen auch die angehenden Textildesigner in diesem Jahr auf der Grassimesse (25.-27.10.2013) für Angewandte Kunst aus.


+++ Die Serie „Angewandte Kunst“ ist eine Kooperation mit der Grassimesse +++