Anti-Tokio-Hotel-Gruppe hat mehr Fans als Tokio-Hotel-Gruppe

15.02.2010

Die Band Tokio Hotel spaltet die Gemüter in Deutschland. Auch die Schweizer und Österreicher streiten über die Band aus Magdeburg.

Student aus Wien.Martin SamorajskiStudent aus Wien. 

Mit dem Web 2.0 hat sich das soziale Leben verändert. Das betrifft zum einen die Kommunikationsformen. Man kommuniziert vor allem im Internet und das mit mehreren in Foren und Gruppen. Das betrifft aber auch die Themen, über die man spricht. Ein Beispiel ist das soziale Netzwerk Facebook. Da war Anfang des Jahres ein „Internationaler Jogginghosentag“ ausgerufen worden. Mehr als 30.000 User wollten mitmachen. Einer der momentan angesagtesten Gruppen heißt: „Kann dieses Brezel mehr Fans als TOKIO HOTEL haben?„. Seit letzter Nacht steht fest: Ja, die Brezel kann. Denn sie hat inzwischen mehr als 400.000 Anhänger und somit Fans. Die deutsche Band Tokio-Hotel hat auf ihrer Facebook-Seite nur 397.000 Anhänger. Also, noch ein Web 2.0 Erfolg und zwar ein Erfolg für den Ideengeber dieser Kampagne und Gruppengründer Martin Samorajski.

Wir haben mit ihm gesprochen.