Asien und Europa im Pisa-Vergleich: Funktioniert das?

03.12.2013

Den 16. Platz belegen deutsche Schüler bei der neuen Pisa-Studie. Besonders in Mathe haben sie aufgeholt. Die Freude ist groß über die Aufholjagd der Schüler: doch lohnt sich PISA überhaupt noch?

Etwas leichter sind die Mathefragen bei der Pisa-Studie dann doch. Foto: Clay Shonkwiler/

flick.com

findet Pisa sinnvoll.Klaus Hurrelmannfindet Pisa sinnvoll. 

Alle drei Jahre wieder: die Ergebnisse der letzten Pisa-Studie sind da. Dabei schneidet Deutschland recht gut ab. Platz 16 belegen die Schüler in diesem Jahr und liegen somit zum ersten Mal über dem Durchschnitt.

Immerhin: über dem OECD-Durchschnitt

Besonders gut schneiden einmal mehr die asiatischen Länder wie China oder Japan ab. Allerdings sind es auch diese Länder, die für besonders strenge Erziehung und ihren Lern-Drill bekannt sind.

Sind die Ergebnisse also überhaupt vergleichbar, wenn sie jedes Land durch ein anderes Schulsystem erreicht? Ja, findet Bildungswissenschaftler Klaus Hurrelmann – und hat uns erklärt, warum.

Vom Wiegen wird die Sau nicht fett. – Klaus Hurrelmann