Auf Tuchfühlung | preisgekröntes Häkeln

23.05.2012

Das eine Modefirma mit Häkeln ausgezeichnet wird, hätte man noch vor ein paar Jahren kaum für möglich gehalten. Doch das Berliner Label "Rita in Palma" verbindet Handarbeit mit Integration und sozialer Arbeit.

Gehäkelte Accessoires liegen momentan voll im Trend. © Myriam Lutz

Designerin bei >Rita in PalmaAnn-Kathrin CarstensenDesignerin bei >Rita in Palma< 

Rita in Palma“ macht Häkel-Mode in Berlin. Doch nicht nur die Herstellungs-Technik ist besonders, auch der soziale Ansatz der Firma.

Denn für „Rita in Palma“ arbeiten viele Frauen mit Migrationshintergrund. Für einige ist der erste Beruf, dem sie nachgehen.

Dieses Konzept ist nun sogar von Bundekanzlerin Angela Merkel mit dem Sonderpreis des „Startsocial„-Wettbewerbs prämiert worden.

Wie „Rita in Palma“ gegründet worden ist und warum gehäkelte Mode momentan so angesagt ist, erklärt Designerin Ann-Kathrin Carstensen im Gespräch.


+++ Auf Tuchfühlung“ wird präsentiert von Spreadshirt +++

+++ „Auf Tuchfühlung“ jede Woche nach Hause bekommen? Dann hier den Podcast abonnieren +++