Aus der Mangusten-Familie: Das detektor.fm-Erdmännchen

17.07.2012

Heute hat die Redaktion von detektor.fm die Tierpatenschaft für ein Erdmännchen im Leipziger Zoo übernommen. Einen Namen hat das Tier jedoch noch nicht.

-

Unser detektor.fm-Patentier ist stets wachsam. Nur ein Name fehlt noch…

Sommerlochtiere gibt es eigentlich genug: die Kuh Yvonne, Problembär Bruno oder in diesem Jahr das Krokodil „Klausi“ aus dem Klausensee in der Oberpfalz, das sich am Ende als profaner Biber entpuppte.

wird überreicht von Zoo-Direktor Jörg Junhold und Dr. Peter Bachmann vom Freundes- und Förderverein des Zoo Leipzig.Der Patenbriefwird überreicht von Zoo-Direktor Jörg Junhold und Dr. Peter Bachmann vom Freundes- und Förderverein des Zoo Leipzig. 

Deshalb haben wir auch kurz gezögert, ob wir als detektor.fm-Redaktion die Patenschaft für ein Erdmännchen im Leipziger Zoo übernehmen würden. Doch bereits das erste Bild von dem possierlichen Tierchen hat alle überzeugt, weshalb das Erdmännchen jetzt offiziell zur detektor.fm-Familie gehört. Und Erdmännchen gelten ja als clevere Tiere, die sich tief in etwas eingraben können.

Nur einen Namen hat unser Außenreporter aus dem Leipziger Zoo noch nicht. Haben Sie vielleicht einen Vorschlag, dann schreiben Sie uns an kontakt@detektor.fm oder kommentieren Sie direkt bei Facebook, Google+ oder Twitter.