Axel Hacke auf Lesereise

"Ich überlege mir erst auf der Bühne, was ich lesen will"

05.12.2018

Die Zeit hat Axel Hacke einst „den großen Unermüdlichen, den Sprachkenner, Sprachkünstler" genannt. Der Schriftsteller und Kolumnist ist bei uns im Studio gewesen und hat uns von seinem neuen Buch und seinen Lesungen erzählt.

Axel Hacke - Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Axel Hacke

(Kunstmann, A, bereits erschienen)

Axel Hacke ist einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller und Kolumnisten. Nicht nur seine Bücher, wie beispielsweise „Der weiße Neger Wumbaba“ oder „Der kleine König Dezember“, haben ihn berühmt gemacht. Für das Magazin der Süddeutschen Zeitung schreibt er seit vielen Jahren die wöchentliche Kolumne „Das Beste aus aller Welt“. Dafür pickt sich Axel Hacke Situationen aus dem alltäglichen Leben heraus und hinterfragt sie kritisch.

Derzeitiges Projekt: Der Anstand

„Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“ heißt sein aktuelles Buch. Während Axel Hacke sonst frisch und sprudelnd kleine Alltagsgeschichten in seinen Kolumnen teilt, ist sein essayistisches Buch nachdenklicher. Dabei hat er auch schon Vorschläge, wie man den Anstand wieder zurück in unseren Alltag holen kann:

Man muss vor allem über den Umgang miteinander in dieser Gesellschaft wieder nachdenken. Man muss sich damit beschäftigen. Das muss einfach ein Thema sein.

Axel Hacke und die besonderen Lesungen

Neben dem Schreiben reist Axel Hacke auch durch Deutschland und gibt Lesungen. Dabei trägt er aber nicht nur aus seinem neuesten Buch oder seinen neuesten Kolumnen vor, sondern hält auch immer wieder Ausschnitte seiner früheren Werke bereit.

Ich versuche einfach ein Gefühl für das Publikum zu bekommen. Und ich will mich ja auch nicht selber langweilen […]. Es macht einfach Spaß, auf der Bühne so ein bisschen spontan sein zu können. – Axel Hacke

Über den Anstand, seinen schweren Koffer auf Reisen und seine nächsten Projekte spricht Journalist und Schriftsteller Axel Hacke mit detektor.fm-Moderator Christian Erll.

Redaktion: Helene Mardicke


detektor.fm feiert Geburtstag!

Am 4. Dezember 2009 ist detektor.fm das erste Mal auf Sendung gegangen. In dieser Woche feiern wir neun Jahre detektor.fm! Mit euch. Und mit Kakkmaddafakka, mit DENA und den detektor.fm-DJs & Preller.

Wir laden ein zur Geburtstagsparty:

Die Eckdaten:

Facebook-Event