Play

Bei den ängstlichsten Menschen Deutschlands – das “Angst(frei)”-Festival in Stendal

Laut einer Studie aus dem Jahre 2010 leben in Sachsen-Anhalt die ängstlichen Menschen der Bundesrepublik. Das Theater der Altmark veranstaltet jetzt ein Festival gegen die Angst.

Glaubt man einer Studie von 2010 werden alle Deutschen von Sorgen geplagt. Besonders gilt das für die Menschen in Sachsen-Anhalt.Sie liegen sowohl bei der Angst vor Arbeitslosigkeit und Krankheit, als auch bei Beziehungsängsten vorne.

Johanna Kutsche

Um diesen Ängsten mehr Raum zu geben, veranstaltet das Theater der Altmark in Stendal  ein Festival zum Thema. Es soll Ängste in einen politischen Zusammenhang stellen und ihnen Öffentlichkeit geben. Das Projekt soll betroffenen Menschen Mut machen und es zeigt auch: ambitionierte kulturelle Projekte sind nicht an Großstädte gebunden – sie sind auch auf dem platten Land umsetzbar.

Die Sachsen-Anhaltiner selbst werden zum Thema des „Angst(frei)“-Festivals, viele Workshops und Performances sind von ihnen gestaltet. Johanna Kutsche hat sich vor Ort umgeschaut.

Johanna Kutsche berichtet vom Angstreif-Festival in Stendal 05:39

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen