Was wird Cannes für die Kinowelt bieten?

Cannes 2014 - ein sehr frankophiles Festival

03.05.2014

Das Film-Festival des Frühlings ist sicher Cannes. In diesem Jahr spielen Asien und Amerika nur eine untergeordnete Rolle im Programm. Was wird Cannes in diesem Jahr für die Kinowelt bieten?

Das offizielle Poster des Cannes Festivals 2014. Foto: © FDC / Lagency / Taste

Cannes gilt als eines der wichtigsten Filmfestivals der Welt, für die Franzosen ist es definitiv das wichtigste Filmfestival. In diesem Jahr ist das Festival sehr frankophil ausgerichtet. Zu den Höhepunkten zählt sicher Jean-Luc Godards neuer Film „Goodbye to Language„, der in 3D gedreht worden ist. Ken Loach und Tommy Lee Jones stellen in Cannes in diesem Jahr auch neue Filme vor. „Maps To The Stars“ von David Cronenberg sorgt schon jetzt im Vorfeld für viel Aufsehen, vor allem auch wegen der expliziten Sexszenen.

Patrick Wellinski und Andreas Kötzing blicken auf das Filmfestival von Cannes.

guckt für uns die Filme der Woche an.Patrick Wellinskibegeisterter Cannes-Besucher. 
Ausblick auf Cannes 2014 - Godard und andere Höhepunkte